Wie muss ich diesen Grenzwert ausrechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

was soll ------ bedeuten? Ist das ein Bruchstrich.

Dann verstehe ich das so, daß Du den Grenzwert (gegen was eigentlich? n gegen unendlich?) für an=n²/n³-2 berechnen sollst. So wie Du das geschrieben hast, gehört die 2 nicht mehr unter den Bruchstrich.

Oder meinst Du n²/(n³-2)?

Dann kannst Du Zähler und Nenner durch n² teilen und bekommst:

(n²/n²)/(n³/n²-2/n²)=

1/(n-2/n²)

Für n gegen unendlich geht der Nenner gegen n, weil 2/n² gegen Null geht,

so daß Du 1/n betrachten kannst, was für n gegen unendlich ebenfalls gegen Null geht.

Der Grenzwert ist also 0.

Herzliche Grüße,

Willy

Was möchtest Du wissen?