Wie muss ich das Geld über dem Übungsleiterfreibetrag von 2100,- € versteuern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Morgen,

deine Einnahmen musst du in der Anlage S auf der Rückseite eintragen ,unter Einnahmen aus der nebenberuflichen Tätigkeit als.... ist weit unten im Formular. Dann trägst du den Gesamtbetrag ein, Z.B. 2600 Euro, die du verdient hast, dann im Feld davon als steuerfrei behandelt, die 2100 Freibetrag.

Wenn du keine anderen Einkünfte mehr hast, als diese, dann musst du zwar "versteuern", zahlst aber keine Steuern, weil der Betrag zu niedrig ist.

Lg Heike

 

Gar nicht versteuern, das läuft unter "ehrenamtlich" und muss jedoch deklariert werden und dem Finanzamt gemeldet - aber Steuern, die müssen keineswegs gezahlt werden!

Erstmal danke für deine antwort ;)

was meinst du genau mit deklarieren?...und wozu ist dann der freibetrag da wenn ich dann doch, was drüber hinaus geht, nicht versteuern muss...

wie gehe ich vor wenn ich das deklarieren muss?

0

Was möchtest Du wissen?