Wie muss ich da vorgehen (4)?

...komplette Frage anzeigen Ne 14) b) - (Schule, deutsch, Mathe)

2 Antworten

Du musst "nur" überlegen, welche Zahlenkombinationen in Frage kommen und wie häufig diese Kombinationen dargestellt werden können.
Aus 14b.1) weißt Du, dass jede Kombination die Wahrscheinlichkeit 1/216 hat.
mögliche Kombinationen max. Summe 5 zu erhalten:
(1|1|1) => Wahrscheinlichkeit 1/216
(1|1|2): diese Kombi gibt es 3-mal, da die 2 an drei Stellen stehen kann und sich dadurch die Kombis jeweils unterscheiden, also noch (1|2|1) und (2|1|1) => Wahrscheinlichkeit 3/216
(1|2|2): auch 3 Möglichkeiten die 1 umzustellen => 3/216
(1|1|3): wieder 3 Möglichkeiten => 3/216
alle Wahrscheinlichkeiten zusammenziehen, und Du erhältst 10/216

toinia 08.07.2017, 13:44

Wow! Vielen Dank! Sie haben das wirklich total toll erklärt. Habe es endlich verstanden!!!

1

schreib dir die Kombinationen für Augensumme höchstens 5 auf,

dann siehst du, dass es 10 sind.

Augensumme 3      (111)

Augensumme 4    (121) (212) (211)

Augensumme 5    (113)  usw

Was möchtest Du wissen?