Wie muss ich da vorgehen --Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du nimmst die einzelnen Massen der Kerne, multiplizierst sie mit den Häufig­keiten (als Zahlen zwischen Null und Eins) und summierst.

Bei Chlor haben wir die beiden Massen 34.969 und 36.966, und die Häufig­keiten 0.758 und 0.242. Die durchschnittliche Atommase ist dann

34.969*0.758 + 36.966*0.242

oder 35.452, je nach Belieben u oder g/mol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steht doch 35,5 auf deinem Blatt. Das stimmt doch, also für Chlor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Missinsecure
17.01.2016, 22:22

Aber das stimmt nicht, oder?

0

Was möchtest Du wissen?