Wie muss ich an diese Aufgabe rangehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Zinsen jährlich abgehoben werden, brauchst Du nur die Jahreszinsen zu berechnen und diese mit 7 zu multiplizieren.

Wenn die Zinsen auf dem Konto verbleiben, musst Du auch die Zinseszinsen mitberechnen. Das kann man umständlich machen, indem man jedes Jahr das neue Kapital berechnet und das eben siebenmal - oder man nimmt die Zinseszinsformel (weiß aber nicht, ob ihr die schon besprochen habt).

8000 * 1,06^7 = 12.029,04 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Zinsen nach jedem Jahr abgehoben werden:

8000+[(8000*6)/100]*7

(Wobei das  "(8000*6)/100" 6 Prozent von 8000 entsprechen)

Wenn die Zinsen auf dem Konto verbleiben

8000*[1+(6/100)]^7

entspricht

8000*1,06^7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?