Wie muss ein Pferd laufen?

Wie läuft sie  - (Pferde, Muskulatur)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir gerne mit einem Foto darauf antworten.

Oben siehst du mein Pferd vor 1 Jahr: 

Es war da noch relativ schlecht bemuskelt, lief nicht losgelassen, den Rücken wegdrückend, der Hals viel zu weit oben, Kopf weit vor der Senkrechten und die Hinterhand tritt nicht gut unter.

Unten siehst du mein Pferd von vor 3 Tagen:

Rücken wölbt sich schön auf, der Kopf ist gut positioniert, weder vor, noch hinter der Senkrechten, der Hals ist in Dehnungshaltung, Hinterhand tritt viel besser (wenn auch noch nicht perfekt) unter. Das Pferd läuft alles in einem eifrig vorwärts abwärts.

Zwar es ist das alles noch immer nicht perfekt, aber zu dem wie es damals war, um Welten besser! Und man muss bedenken, dass er mal in sehr schlechter Form war und das alles einfach Zeit und Geduld braucht, Hauptsache man gibt nicht auf ;)

Ich würde auch dir empfehlen, viele Fotos zu machen. Bitte jemanden darum dich beim reiten zu filmen und zu fotografieren, damit du selbst siehst, wie du bist und wie dein Pferd läuft. Ziehe auch einen Chiropraktiker und einen Trainer zu Rate, der dich dabei berät und unterstützt. Wenn du die Arbeit regelmäßig dokumentierst, wirst du bald Erfolge verzeichnen können ;)

Noch ein Tipp zum Schluss: lass dir nichts schlecht reden! Manche Leute gönnen einem einfach keinen Erfolg, gerade in der Reiterwelt. Hauptsache du bleibst am Ball und arbeitest an dir und deinem Pferd. Alles andere ist sch.. egal  ;)

Viel Erfolg und viel Spaß! 

 - (Pferde, Muskulatur)

Vielen Dank. Und was hast du alles gemacht? Damit es besser wird?

1
@missjessixd

Ich habe davor viel vom Boden aus gemacht, zB cavaletti Arbeit, beim reiten viele Wendungen, Volten, häufiger Handwechsel, hab viel an das Geraderichten gearbeitet und hab mir dazu immer Hilfe geholt. Entweder meine Chiropraktikerin, die 2-3 mal im Jahr zur Kontrolle kommt, meine Reituntensilien überprüft, oder Tierärztin, die auch ständig Zähne und Rücken überprüft hat.

Sonst würde ich echt empfehlen einen Trainer zu Rate zu ziehen :) der kann individuell am besten beurteilen, was für euch gut ist!

Sehr gerne, hoffe ich konnte etwas helfen! :)

0

gute antwort und eine schöne entwicklung bei euch😊 da gibts nichts zu ergänzen, denn das wie und wann erklären sollte ein trainer vor ort machen:)

2
@cherrybomb91

Das sieht prima aus bei euch, man sieht deutlich, ihr habt gut gearbeitet - Gratulation und weiter so ☺

1

Also es ist wichtig das das Pferd über den Rücken läuft dabei sollte es Losgelassen sein es kommt natürlich darauf an in welcher Phase du Dich befindest.
Der Takt und der Schwung spielen auch eine Rolle. Dein Pferd perfekt zum laufen zu bringen ist natürlich sehr schwer. Aber wenn es schon mal über den Rücken läuft und Takt rein ist, ist das super. Im Trapp sollte bestenfalls der hintere Huf in die Vordere Hufspur auf dem Boden treten (2 Takt). Der Schritt sollte 4 Takte haben und der Galopp 3. Es gibt auch super Bücher von der FN. Eine Bild Analyse ist immer sehr schwer.

Ehrlich gesagt finde ich es schon etwas befremdlich, dass du zwar anscheinend ein eigenes Pferd hast aber nicht mal die Basics zu kennen scheinst. Ziel eines JEDEN Reiters, egal welche Reitweise, sollte es sein, dass Pferd so zu reiten, dass ihm kein Schaden dabei entsteht. Ergo über den Rücken, das Pferd soll auf der Hinterhand Last aufnehmen, mit den Hinterbeinen unter Schwerpunkt treten, die Hanken beugen, das Genick locker lassen. 

Besorg dir entsprechende Literatur u. dann hör auf, im Internet Reiten lernen zu wollen sondern mach das, was dir hier jetzt schon wiederholt geraten wurde - such dir einen Trainer!

Naja nicht ganz mein Pferd. ;) wo bekomme ich denn solche Literatur her ? Außer von meiner Trainerin

0
@missjessixd

Ach so - du schreibst ja überall von “deinem“ Pferd... warum fragst du dann nicht beim Pferdebesitzer nach? Gib mal bei Google ein Reiten lernen Bücher oder sowas in der Art, da sollte einiges kommen. Empfehlenswert ist zB das Grundlagenbuch von der FN.

0

Sehnenriss!

Meine Freundin hat ein Pferd. Das ein Sehnenriss hat.

Wir das Pferd noch laufen können ? Kann das Pferd während seiner Verletzung laufen ?

...zur Frage

Wieso will man ein Pferd überhaupt "durchs genick" bzw in aufrichtung reiten,...?

....man könnte doch genauso gut dauerhaft in dehnungshaltung reiten, da kann das pferd doch auch über den rücken gehen, zudem ist es doch viel entspannter für das pferd!?

...zur Frage

Bodenarbeit Pferd? Was kann ich tun damit meinem Pferd nicht langweilig wird?

Hallo :) ich wollte mal zur Abwechslung mit meiner Reitbeteiligung nicht reiten, sondern etwas Bodenarbeit machen. Was könnte ich da machen und wie lasse ich die z.B Seitwärtsgänge, Rückwärts usw. Laufen?

...zur Frage

Pferd longieren " beibringen "

Hallo,

undzwar habe ich ein neues Pferd was ich reite. Nun wollte ich es longieren, weiß aber das dieses Pferd noch nie an einer Longe gelaufen ist. Ich weiß wie man richtig longiert und worauf man achten muss, aber wie bekomme ich das Pferd erstmal dazu im Kreis zu laufen?

...zur Frage

Wie kann ich auch ein schwieriges Pferd durchs Genick geritten bekommen?

Ich reite erst seit ca. 2 Jahren in einem Verein und ich reite auch auf einem schwierigen Pferd was nicht ohne Ausbinder ins Genick geht! ich kann halt noch nicht so gut reiten und wollte fragen wie ihr eure Pferde durchs Genick reitet! Bitte helft mir aber das Pferd ist (zu Info) gesund der osteopath hat es auch schon behandelt!

...zur Frage

Woran erkennt man dass ein Pferd links hohl ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?