Wie muss ein Lichtbündel vor der Sammellinse verlaufen, wenn es hinter der Linse im Brennpunkt ...

4 Antworten

,, achsenparallele Strahlen"

Natürlich parallel zur optischen Achse.

a) es muss parallel zur optischen Achse verlaufen

b) bei schiefparallel auftreffendem Licht, d.h. bei parallelem Strahlengang, der aber nicht unbedingt parallel zur optischen Achse verlaufen muss

Parallel zur optischen Achse.

Bestimmen der Brennweite einer Sammellinse mithilfe der Newtonschen Abbildungsgleichung - wie?

Hallo,

wir machen in Physik ein Experiment, bei dem wir die Brennweite einer Sammellinse bestimmen müssen. Dazu sollen wir drei verschiedene experimentelle Methoden raussuchen und verwenden. Wir haben die sehr einfache Art - einfach Licht durch die Linse strahlen und dann Abstand von Linse und Schirm messen, wenn das Bild am schärfsten ist; die Methode nach Bessel mit der Gleichung 1/f=1/g+1/b (g=Gegenstandsweite, b=Bildweite) und als drittes haben wir die Bestimmung mithilfe der Newtonschen Abbildunggleichung f²=z*z (dabei ist z=g-f und z=b-f). Meine Frage ist, wie man den mithilfe dieser letzten Gleichung f bestimmen soll, da es ja auf beiden Seiten als Unbekannte steht. Es wäre super, wenn mir da irgendjemand helfen könnte! Danke.

...zur Frage

Wieso sieht man Helle sachen im Dunklen doppelt?

Mir ist aufgefallen das ich im Dunklen hellere Sachen leicht nach oben versetzt sehe (z.B. den Mond). Das komische dabei ist das es verschwindet sobald ich sie Augen leicht zu kneife, und Andere befrage Leute genau das selbe haben.

Ich wollte hier mal meine Theorie präsentieren, vielleicht kennt sich ja jemand aus.

Da sich die Pupille im Dunklen erweitert damit mehr Licht ins Auge Kommt ist diese bei den Szenarien ja Größer, es fällt also das hellere Licht (z.B. vom Mond) in die dafür eigentlich “zu weit offene“ Pupille dadurch entsteht das “doppelbild“

Sobald man die Augen zu kneift verkleinert sich die Pupille und das licht wird wieder passend gebrochen und es ist weg.

Vielleicht hat jemand ja das gleiche oder hat eine andere Theorie.

...zur Frage

Wwoher weiß ich , wie weit der Brennpunkt von der Linse entfernt sein muss?

(Konkave linse)

...zur Frage

ist die Brechzahl die gleiche von wasser zu luft wie von luft zu Wasser?

...zur Frage

Linsenerkennung - weitsichtig oder kurzsichtig?

Hallo,

wenn ich eine Brille/Linse in die Hand gedrückt bekomme, kann ich ja durch die Dicke etc. erkennen, um was für eine Linse es sich handelt.

Ist die Linse innen dicker wie Außen handelt es sich um eine Sammellinse, ist es umgekehrt, dann ist es eine Zerstreuungslinse.

Für die Sammellinse gilt: Wenn ich innerhalb der Brennweite bin, dann wird mein Bild gegebnüber dem Gegenstand vegrößert, also man hat einen Lupeneffekt.

Für die Zerstreuungslinse gilt: Fakt ist, dass mein Bild gegenüber dem Gegenstand immer verkleinert wird. Je näher der Gegenstand zur Linse, desto größer wird das Bild und je weiter weg, desto kleiner wird das Bild.

Sammellinse --> Weitsichtige Zerstreuungslinse --> Kursichtige

Aber warum genau ist das so? Wie genau kombiniert das Auge mit den Linsen? Ist mein Auge also der Gegenstand, oder wie kann man das verstehen?

Gruß gamdschiee

...zur Frage

Linsen im Fernrohr

Hey Leute, ich habe gesehen, dass in einem Fernrohr vorne meist eine Sammelinse ist und das das Okular besteht meist aus einer Zerstreuungslinse?...Was ist aber wenn sie einen negativen Brennpunkt hat kann dann trotzdem ein Bild erzeugt werden?bei der Sammellinse wird das bild vergrößert und umgedreht wie wird es dann wieder gerade?mit einer zerstreuungslinse? weil ich habe gelesen dass die zerstreuungsl. den brenn punkt verlängert? danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?