wie muss ein hund während der autofahrt vorschriftsmäßig gesichert seinß

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gestzlich ueberall in der EU als mindestmass so, dass der hund KEINE gefahr fuer die Insassen und den verkehr darstellt. In .fr muss der hund so gesichert sein, dass die sicherung mit dem fahrzeug(rahmen) fest verbunden ist. Das bedeutet einen entsprechenden hundegurt oder ein tansportbehaelter, der verschraubt ist. Der beifahrersitz ist sicher erlaubt, wenn hund angegurtet ist, jedoch macht das sich mit Airbag nicht besonders gut .... also gurt bedeutet rueckbank oder kofferraum. Wo der transportbehaelter steht ist fast egal, ich halte den aufwand fuer verschrauben und nur dann ist das sicher, vor dem beifahrersitz oder vor der rueckbank jedoch fuer etwas aufwaendig ;-).

Ein hund muss das fahren gewoehnt sein und dunkelheit macht hund grundsaetzlich nichts und angst ..... das liegt an ausbildung und vertrauen des hundes.

Ich habe immer eher gedacht, dass er mehr Angst hat, wenn er rausguckt bzw. dann sehr verwirrt ist was passiert und womöglich noch irgendwelche Dinge anbellt. Mein Hund kommt daher in den Kofferraum, da ist es eben dunkel, aber er hat sich daran gewöhnt und hält das ganz ruhig aus, bis wir da sind. Am Ende der Fahrt bekommt er häufig ein Leckerli, weil er die Fahrt so prima durchgestanden hat und dann geht's ihm auch wieder gut. Die Box habe ich damals, glaube ich, bei Zoo & Co. gekauft, falls dir das hilft. Gibt es aber bestimmt auch woanders.

Also auf der Rückbank mit Geschirr und Gurt. Es gibt bestimmte Verbindungsgurte die man in den Anschnaller steckt und dann am Geschirr befestigt. Für einen kleinen Hund bis zu einen Hund mit mittlere Größe, würde ich das empfehlen. Bei großen Hundne finde ich es sicherer wenn sie im Kofferraum sitzen. Natürlich mit Gitter, als Abesperrung. Wenn man nicht gerade eine Limosine hat, gibt es immer eine Möglichkeit dan Kofferraum abzusperren. Ich z.B. fahre eine normalen Golf 3, fünftürer. Und habe einen BorderCollie. Sie hat dort hinten massig Platz, so das sie sich auch mal ausstrecken kann.

Mini Countryman und Hunde

Hallo ihr lieben. Ich fahre einen Mini countryman jcw. Meine französische Bulldogge ist auf der Rückbank in einem extra angefertigten Autobett gesichert. Nun möchte ich mir bald einen Zweithund holen (amerikanische Bulldogge). Jetzt kommt die Frage: passt denn ein großer Hund in den Kofferraum ? Habt ihr damit Erfahrungen ? Ich bin mir da sehr unsicher und kann es nur schlecht einschätzen. Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Wo kommt euer Hund bei einer Autofahrt hin?

Hallo:) Wo kommt euer hund bei einer Autofahrt hin?

Fussraum? Kofferraum? Mit autogeschirr? Box? Etc?

Und darf der Hund in den Fussraum also vorne bei dem Beifahrer sitzen?

Danke schonmal:)

...zur Frage

Lange Autofahrt mit Hund?

Nächste Woche werden wir mit unserem Hund (fast 3, kerngesund) in den Urlaub fahren. Die Autofahrt wird ca 6h dauern.

Kurze Vorgeschichte: Am Anfang wurde unserm Hund beim Autofahren immer speiübel, jetzt sabbert sie nur noch ein bisschen. Sie trinkt und isst in der Nähe des Autos nichts, deshalb muss man immer ein Stück mit ihr Laufen vorher.

Würdet ihr eher eine Pause nach 3h machen oder 2 Pausen nach je 2h oder wie oft würdet ihr Pause machen?

Weil nicht dass der Hund alle 5min aus dem Auto gerissen wird und sich freut endlich da und dann geht's weiter, aber da er im Kofferraum ist kann ich auch nicht schauen ob er vielleicht ne Pause braucht.

Freue mich über alle Sichtpunkte!

...zur Frage

Hundehomöopathie - weiß vielleicht jemand, was ich meinem Hund bei Übelkeit während der Autofahrt geben kann?

Hallo Leute, weiß vielleicht jemand, was ich meinem Hund bei Übelkeit während der Autofahrt geben kann? Es muss aber Homöopathisch sein?

...zur Frage

was macht man wenn man total krank ist und nicht gassi gehen kann? gibt es folgende lösung?

mit dem auto zu einer hundewiese fahren, hund rausschmeißen und ihn mit vielen anderen hunden spielen lassen

und ich daweil auto verweilen kann????

wichtig ist dabei, dass ich nicht gerade spazieren gehen kann also kofferraum auf- hund springt raus- hund spielt an ort und stelle mit vielen artgenossen, während ich im auto zuschaun kann- und hund wenn ausgepowert wieder einlade.. .

das ganze am besten in und um münchen!

...zur Frage

Unser Hund hat Angst,mit dem Auto fahren,was tun?

Hallo ihr da draußen :)

Unzwar geht es um meinen Hund,er hat Panische Angst vor dem Autofahren...

Er wird dann sehr nervös,und Kotzt.(wenn man ihn mal im Auto reinbekommen hat)

Wir haben ihn schon versucht das Auto fahren mit etwas Positiven zu vermitteln (Leckerlies),dies scheiterte aber.

Kennt ihr irgendwelche Tipps und Tricks?

(P.s. unser Hund musste in seinen bisherigen Leben sehr schlimme Dinge durch machen,und er verbindet mit Autofahren "schlechte Erlebnisse")

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?