Wie muss ein guter Referat in Biologie aussehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hier mal ein paar grobe Anstöße :

Der Husky stammt , wie sein Name auch sagt , aus Sibirien. Dort wurde er zum Schlitten ziehen genutzt , gezähmt und gezüchtet. Sozusagen das Transportmittel für alles. Hierzu wurden spezielle Lastenschlitten genutzt oder auch pulkas.

Man kann einen Husky  nicht mit jedem anderem Hund vergleichen. Natürlich ist der Knochenbau der selbe , aber es ist doch einiges anders. Vieles ist noch wie beim Wolf . die kleinen Ohren , das Fell mit seinen verschiedenen Schichten.

Ein Sibi, wie man unter Mushern sagt, kann ohne Probleme das 5 fache seines Körpergewichts ziehen. untrainiert. Trainiert ist auch das 7-10 fache mal schnell von einem zum anderen Ort .

Ein ,, normaler `´ Hund kann diese Leistung nicht erbringen oder nur kurz.

Eventuell ist dir auch schon die Größe des Hundes aufgefallen... nicht zu groß und nicht zu klein. Zu groß kann die Zugarbeit schnell auf die Knochen gehen , zu klein sind die Hunde zu langsam und würden auch im tiefschnee versinken.  Die Hunde sind langsteckenläufer . Sie laufen flott und wenn ein Husky mal läuft , dann läuft er.

Heute gibt es inzwischen nicht  mehr nur den einen typischen Husky. Z.B. gibt es Hybrid, Show und Sport.

Show sind meist etwas kleiner und ihre Nase ist wesentlich kürzer . Hier wurde auch versucht der Zugwille etwas raus zu züchten .

ein  momentaner Sport Siberian Husky sieht fast aus wie ein alaskan Husky. Schlank und kurzes fell . Der Hund muss schnell sein und lange laufen können. darum geht es heute.

Zur Ernährung ...was genau möchtest du wissen ?

Husky s sind vom Verhalten her ziemliche Frohnaturen und auch sehr verspielt. Jedoch würde ich weder als Fremder an das Futter noch an ein Kind von Husky s Menschen Rudel fassen , wenn Husky aufpasst. Sie passen auf ihr Rudel auf .ABER ein Husky ist kein Wachhund. bitte nicht verwechseln .

Ein Husky ist auch sehr selbstständig. Dies ist übrigens ein Grund warum die meisten Husky s nicht von der Leine dürfen.

Sie meinen selber überleben zu können. Ein Husky ist nicht wie ein Labrador und würde dich auch nicht mit meister anreden. du musst dir Anerkennung schon verdienen und setzt du dich nicht durch dann übernimmt er den Chef Sessel.

Im Team am Schlitten ging es früher auch mal um leben und Tod. die Hunde mussten ihr Team und ihre Ladung und ihren musher sicher nach hause bringen , auch wenn es unmöglich schien. Vertrauen von Hund zu mensch und mensch zu hundist hier das A und O.

Hast du das Vertrauen eines Huskys , verdirb es dir am Besten nicht. denn du bekommst es nur 1 mal.

eine kleine Geschichte für dich um dies mal etwas interessanter zu gestalten :

Ich bin am späten nachmittag mit meinem Team in den wald , es war glaube ich Februar und ich war mit 2 Hunden unterwegs , da ich meinen kleinen anlernen wollte und ihn nicht im gespann überfordern. der 2. Hund war meine treue alte Hündin. Ein Hund wie man ihn nur ein mal im leben hat. also sind wir etwas in den wald und waren vielleicht  4 oder 5km von zuhause weg. da hielt die Hündin an und drehte sich mit demkopf zu mir . ich dachte mir nichts dabei. sie ging langsam einen kreis und lief in einen kleinen weg zur seite . ich lies sie machen. Den kleinen hatte sie übrigens einfach mit gezogen. nach ein paar metern und Abbiegungen wusste ich wohin sie wollte . Nach Hause und das schnell! Sie wählte den kürzesten weg nach hause . obwohl sie diese rute noch nie so gelaufen war . Zuhause angekommen , noch nicht mal am tor wusste ich warum sie abdrehte .ein sturm wie ich ihn selten erlebt habe war in kürzester zeit ohne Vorwarnung aufgezogen . als wir los fuhren war noch Sonnenschein . also sind wir dann schnell rein . Am nächsten tag erfuhren wir , dass mehrere bäume ausgerissen wurden . die Hündin hat die Gefahr gemerkt und erkannt und ihr Team sicher nach hause gebracht .

Wenn du noch fragen hast , dann kannst du mir jederzeit eine mail schreiben : valentina-kunoth@web.de

wie du sicher gemerkt hast habe ich selber mehrere Huskys und betreibe Schlittenhundesport ,)

0

Hallo! Was brauchst du denn noch ?

Was möchtest Du wissen?