Wie muss der Kiefer beim Babys aussehen?

3 Antworten

Die ersten Zähnchen können nach dem Durchbrechen oft noch ziemlich verquer ausgerichtet sein. Sie positionieren sich dann aber meist noch. Der Kinderarzt sollte aber doch ein Auge darauf haben. Zum Kinder-Zahnarzt geht man normalerweise um den ersten Geburtstag herum. Falls es beim Zahnen Probleme geben sollte, findest Du hier noch Infos: http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/zaehne_zahnen.html

ist das immer so oder kann es sein, dass das baby noch mit den zähnchen "spielt", sie hin und herschiebt (manche babys knirschen auch mit den zähnen)? ansonsten klingt es evtl. nach progenie, in diesem alter kann aber sowieso noch keine kieferorthopädische behandlung vorgenommen werden (bei uns hieß es ab dem 4. lebensjahr zahlt die kasse). beobachten und vielleicht wenn du ein doofes gefühl hast zum kinderkieferorthopäden.

Hallo Maccacaroma, die Babys -besser gesagt ihr somato-motorisches System - haben noch keine Informationen darüber, wie z.B. ein "richtiger" Biss ausschaut, daher probieren sie erst einmal die bequemste Lage aus. Dass sie dabei mal nach vorne, nach hinter, Kreuz und Quer kommen, ist vollkommen normal und sollte nicht für Aufregung eurerseits sorgen. Ist das Kind das erste was ihr habt? Dann muss er euch erdulden lernen. Ist das ein weiteres Kind, dann wird es fast von alleine groß. Vertraue mir ganz einfach, LG, Nx

Verdacht auf Parodontose?

Bin erst 19 und an meinen unteren zwei Schneidezähnen ist das Zahnfleisch schon fast komplett zurück gegangen, die wackeln auch ganz leicht außerdem wenn ich mit Zahnseide rein gehe blutet es...und es bildet sich an dieser Stelle ziemlich schnell Zahnstein. War schon beim Zahnarzt und er meinte das meine Zähne ganz gut aussehen und es sein kann, das die oberen Zähne die unteren Schneidezähne "raus drücken". In meinen Augen spricht es eher für Parodontose, was meint ihr? Habe wirklich Angst meine Zähne zu verlieren.

...zur Frage

wie behandelt man einen deckbiss?

Hey, hab ein Deckbiss und wollte Fragen wie man diesen Behandelt? Meine unteren Schneidezähne berühren zwar den Gaumen nicht ABER SIND KNAPP DANEBEN.... Das heißt, sie beißen/stören am Rand des oberkieferschneidezahns ....ausserdem habe ich einen überbiss und mein kiefer ist zu schmal und die oberen schneidezähne sind nach hinten geneigt und schiefe zähne :DD mich stören auch meine riesen Hasenzägne :( Jezt meine Frage: wird das von der Krankenkasse gezahlt?

...zur Frage

Feste Zahnspange-Kauen nicht möglich?

Heyo! Ich hab heute meine erste feste Zahnspange bekommen. Damit ich beim "Zähne zu beißen" mit den oberen Schneidezähnen nicht auf die unteren Brackets drauf beiße, habe ich hinter den Oberen Schneidezähnen so eine Art Plättchen aus Kunststoff bekommen, sodass die unteren Schneidezähne jetzt auf diese Bisshilfe aufbeißen.  Jetzt berührt sich der Rest meiner Zähne nicht mehr. Es entsteht ein Spalt, so breit, dass meine Zungenspitze durchpasst. Wenn ich jetzt etwas essen will kann ich nicht kauen weil die Zahnflächen einfach nicht aufeinander treffen.
Weiß jemand ob sich das ändern wird , hatte jemand das schon oder hat irgendwer Ideen?

...zur Frage

Rille im Zahnschmelz?

Hey ihr :)

Ich hab ein kleines Problem. Hab heute aus Versehen auf ein kleines Metallstäbchen gebissen, und ein ganz kleines Stück meines unteren Schneidezahns ist sozusagen "abgeknirscht". Jetzt ist da so eine kleine Rille im Zahnschmelz drin, und wenn ich den unteren Zahn gehen den oberen reibe, knirscht es. Super.

Ich geh demnächst eh zum Zahnarzt, so in einer Woche.... geht das bis dahin okay? Wie wird das wahrscheinlich behandelt? Wie wirds behandelt? :) danke.

...zur Frage

Feste Zahnspange-Probleme mit dem Schlafen?

Hallo Leute:) Ich habe jetzt schon 4 Tage eine feste Zahnspange. Ich kann einfach nicht damit schlafen, da meine oberen Schneidezähne auf die unteren so stark pressen,dass meine Zähne pochen. Die Gummis,die schräg nach unten verlaufen, sind glaube ich der Auslöser.Sie pressen meinen Oberkiefer auf den Unterkiefer. Ist das normal, dass die oberen Schneidezähne direkt auf die unteren treffen? Manchmal muss ich nachts einen Stiftdeckel oder sowas zwischen die Backenzähne legen, damit die Schneidezähne nicht aufeinander drücken und ich schlafen kann, aber auf dauer strapaziert das meinen ganzen Kiefer. Bleibt es immer so ,dass sie so stark aufeinanderdrücken oder wird das anderst? Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?