Wie müssen sich Bank Angsstellte sich bei einem überfall verhalten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jede Bank hat einen individuellen Notfallplan und ggf spezifische Sicherheitseinrichtungen.Die Details sind vertraulich innerhalb der Bank.Grundsätzlich begehen nur noch Dumme einen Banküberfall.Die Menge Geld ist nicht zu holen,das Entdeckungsrisiko immens,die Strafe,auch beim Versuch recht hoch.Intelligente Menschen ,auch kriminelle wissen das.)Nicht den Helden spielen,Leben und Gesundheit geht vor.Ein Sicherheitspack dazulegen,Notrufknopf drücken,aufmerksam sein,das war es schon im Großen und Ganzen.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von verhalten müssen ist nicht die rede es wird warscheinlich leidfäden bzw. leidsätze geben wo steht ruhe bewaren den auforderungen folgen den notfall knopf betätigen oder sonstigen sachen...

aber wen es dan tasächlich zu so einer tragödie kommt reagirt man soweiso meistens immer anders als gelernt auser es wird zur rotine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninombre
11.01.2016, 17:29

wenns zur Tragödie kommt, hilft ja dann der Leidfaden.

0

Das genaue vorgehen unterscheidet sich von Bank zu bank. Genau sagen wie die Bankangestellten sich beim Überfall verhalten können nur Bankangestellte sagen. Und die werden es nicht öffentlich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht den Helden spielen und Leben/Gesundheit geht vor dem Geld.

Aber auch hier gibt es theorie und Praxis. Keiner weiß, wie er sich bei einem Überfall tatsächlich verhält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel niemals über die verhaltensmassnahmen öffentlich sprechen! da sie sonst nur noch die Hälfte wert sind oder gar nicht wirken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer überfällt denn bitte noch eine Bank :D ? Die haben vielleicht 20000 Euro, wenn überhaupt da rumliegen (Meistens eher weniger).

Du drückst unauffällig beim einpacken des Geldes den Roten Knopf :) Bleibst nett und freundlich und machst was er sagt. Die paar Kröten sind es nicht Wert dafür auch noch erschossen zu werden. Außerdem müssten Banken doch gegen so was versichert sein oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spectre007
11.01.2016, 14:27

ja klar sind sie das, was währen das sonst für Banken

0
Kommentar von nickboy
11.01.2016, 14:27

die haben mehr als 20000 euro da "rumliegen" wieviel es genau ist weiß ich nicht aber es sind mindestens 50-70k euro wo ich mal 15k bar ausgezahlt haben wolte ging das ohne problem also werden die wohl kaum nurnoch 5k als reserve da haben

0
Kommentar von azeri61
11.01.2016, 15:06

nicht im tresor wohl eher im automaten ich habe mal 45.000€ eingezahlt die meisten karten haben ein auszahl limit diese kann man beim bankangestellten höher stellen lassen dann zieht man sich das geld mit der karte am automaten

0
Kommentar von azeri61
11.01.2016, 16:48

500€ limit ? das ist schon sehr wenig find ich

0

Sie "sollen" auf die Räuber eingehen und alles machen was sie wollen, um nicht alles eskalieren zu lassen. Und auch den stillen Alarm drücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Bank hat ihre eigenen Verhaltensregeln. Die Mitarbeiter werden auf solche Situationen vorbereitet und geschult. Wenn du Bankangestellter wärst, würdest du das wissen. Ansonsten geht es dich nichts an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es viele Leitlinien, die man in der Ausbildung auch lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?