Wie müssen meine Jobs versteuert werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist, das beide 450,- Euro Jobs sind.

Aber fangen wir mit der eingentlichen Frage an. Es kostet dich keine Steuer, denn die fängt erst bei 950,- Euro im Monat an.

Problem: Deine zwei 450,- Euro Jobs sind beide tot, es wird ein 900,- Euro Job daraus, der Dich ca. 180,- Euro Sozialversicherung kstet.

Mache Lieber einen 451,- Euro Job draus, der ist in der Gleitzone. + einem 449,- (450,- Euro) job draus, bei dem dann der Arbeitgeber pauschal alle Abgaben trägt.

Zwei  450,- Euro Jobs geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwei Jobs verdiene bei beiden 450€ also 900€ wie muss ich diese versteuern?

  • Job #1 in Steuerklasse I, volle SV-Pflicht in Arbeitslosen-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung
  • Job #2 in Steuerklasse VI, volle SV Pflicht in ALV, RV, KV und PV.

Wer aus Minijobs mehr als 450,- € im Monat in Summe verdient, hat KEINE Minijobs mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojir
10.03.2016, 18:55

Einen Minijob darf er doch aber haben mit bis zu 450 Euro!?

0

Wie genau du die beiden versteuern musst, kann ich dir nicht sagen, allerdings wird einer der beiden Jobs aufjedenfall versteuert. Da du eigentlich nur bis 450 Euro arbeiten darfst, sodass du nichts abgezogen bekommst. Dann ist es egal ob du bei dem anderen nur 200 oder 450 Euro verdienst. Habe mich deshalb gegen einen zweiten 450 Euro Job entschieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Job als sogenannten Minijob führen, das dürfte der zuerst abgeschlossene bzw. zuerst angefangene Vertrag sein. Hier zieht dein Arbeitgeber deine Sozialbeiträge automatisch ab. Das sind ca. 16 Euro. Kannst Du auch hier ausrechnen: http://www.imacc.de/lohnabrechnunggehaltsabrechnung/minijob/index.html

Dem zweiten Arbeitgeber musst du aber mitteilen, dass Du bereits einen Minijob hat. Er muss Dich regulär anmelden. Für deinen 2. Job gibt es sozusagen keine Sonderkonditionen mehr.

Deinen "regulären" Netto-Lohn für deinen 2. Job kannst du Dir hier ausrechnen:
http://www.brutto-netto-rechner.info/gehalt/gehaltsrechner-arbeitgeber.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?