Wie msus ich .midi exportieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun die Zeit in der ich mit damals noch Fruity Loops und heute FLStudio gespielt habe liegen sehr lange zurück. Zunächst einmal grundsätzliches zu MIDI. MIDI bedeutet Music Instruments Digital Interface und wurde nde der 70er Jahre entwickelt um elektronische Instrumente mit einem PC oder einem anderen elektronischen Instrument zu steuern. Danach entwickelten sich MIDI Standarts wie GM (General Midi) was das wohl bekannteste ist sowie XG von Yamaha und GS von Roland. In diesen Standarts wurde sichergestellt das bei jedem elektronischen Instrument auf dem Platz 1 ein Grand Piano und 127 ein Helicopter zu hören ist usw. MIDI an sich ist nur ein Speichermedium welches nur die Informationen speichert wann welche Note wie lange gespielt wird. Dazu kommen die SysEx Daten (System Exclusive) welche die Befehle beinhalten wie BankChange (Soundbank wechseln) ProgrammChange (Soundpresset ändern) MIDI Chanell (MIDI Kanal) Portamento, Vibrato, Panorama, Volume und noch sehr viele weiteren. Also ist eine MIDI Spur zunächst nur eine Art Pianorolle auf der die Noten ausgestanzt sind die gespielt wurden. Wenn Du also eine MIDI Datei in eine Spur laden solltest bleibt sie zunächst stumm. Wieso? Der PC oder besser gesagt der Sequenzer (FLStudio) oder andere, wissen zwar jetzt "Da ist eine MIDI Spur geladen" aber sie wissen noch nicht mit welchem Instrument sie diese spielen sollen. Erst wenn Du der mit dem MIDI File bestückten Spur ein Instrument zuteilst wird es die MIDI Daten an den virtuellen Synthesizer senden und diese übernimmt dann die Klangerzeugung. So übermittelt die MIDI Datei die Informationen :

"Takt1, Note:C Klangdauer: Achtelnote, Note:F Klangdauer: ganze Note usw usw" (vereinfacht dargestellt)

Der VST Synthesizer welcher in die Spur geladen wurde wartet ab dem Start des Sequenzers auf die Noten. Sobald er diese Informationen bekommt, beginnt er damit die Klangerzeugung zu üernehmen und diese an deine Soundkarte zu senden.

Wie eine MIDI Datei in eine Spur in FLS geladen, exportiert wird und wie der jeweiligen Spur ein Synthesizer geladen wird solltest Du mit der Hilfe (F1 im Programm) herausfinden. Soweit ich mich erinnern kann ist links ein Verzeichnissbaum vo z.b. VST oder Synthesizer, MIDI, Audioloops zu sehen sind. Wenn Du ein Synthesizer aus der Liste mit der Maus einfach ins Arrangerfenster ziehst wird er geladen und Du siehst ein Taktgerüst ohne "Events". Da kann eine MIDI datei geladen und abgespielt werden. Siehe mal unter MIDI in der Hilfe oder im Handbuch nach. Bei mir liegt es schon zu lange zurück. Ich bin zwar Keyboarder und Tontechniker arbeite jedoch seit jahren mit Samplitude, Cubase und diversen anderen VST Tools.

Übrigens scheint die MIDI Datei stumm zu bleiben da sie laut der Fehlermeldung keine MIDI Events enthällt. Scheinbar hast Du schon beim MIDI Export etwas falsch gemacht. Auch hier würde ich F1 drücken Hilfeindex aufrufen und MIDI Export eingeben. Es gibt so viele unzählige Audio/MIDI-Sequenzer, dass es nahezu unmöglich ist sich den genauen Ablauf zu merken.

Sehe dir auch die Tutorials der deutschen FLStudio Community an:

http://www.flstudio-forum.de/downloads.php

Ich hoffe ich konnte etwas aufklären auch wenn ich Dir nicht zu 100 % helfen konnte. Als registrierter Nutzer bietet FLStudio sehr gute Tutorialvideos an. Schau Dich mal auf der Herstellerwebseite um.

Viel Erfolg! Gruß Marek

Was möchtest Du wissen?