Wie motiviert ihr euch zum abnehmen und erinnert euch?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alter, Größe und Gewicht wären gut zu wissen damit man niemanden mit Normal- oder sogar Untergewicht tipps gibt wie man weiter abnimmt ;) 

Aber ums kurz zu machen: Meine Motivation hat sich von allein ergeben. Ich hab mich ständig schwach und kraftlos gefühlt, als ich dann meine Ernährung umgestellt und mit dem Sport angefangen habe kam die Motivation von allein, einfach weil ich gemerkt habe wie viel Besser ich mich dadurch fühle. Halte jetzt auch mein neues Gewicht seit 2 Jahren ohne Probleme und fühle mich besser denn je. Meine Ernährung und den regelmäßigen Sport habe ich bei behalten. 

Versuch einfach, abgesehen von deinen 3 Hauptmahlzeiten (Morgens, Mittags, Abends), keinen Süßkram/kein Knabberzeug zu essen. Du wirst schon nach ein paar Tagen merken, dass es dir besser geht. Danach kannst du, wenn du es noch für nötig hältst, eine spezifischen Workout erstellen, mit anfangs 1 Trainingseinheit pro Woche. Bei Bedarf kannst du diese Trainigseinheiten auf 3 mal pro Woche steigern. Als Motivation kannst du dir einen Ernährungsplan auf deinem PC erstellen, ausdrucken und gut leserlich in deinem Zimmer aufhängen, sodass du immer dein Ziel vor Augen hast.

PS: Diäten helfen nichts, da du durch den Jojo-Effekt mehr zunimmst als zuvor.

Viel Glück !

Wenn du diszipliniert genug bist, brauchst du keine Motivation :D
Versuch dir einfach fest vorzunehmen, dass du nicht aufgibst! Schreibs dir am besten irgendwo auf
Oder schau dich oft im Spiegel an und stell dir vor, wie du schlank aussehen würdest

Was möchtest Du wissen?