Wie motiviert ihr euch tagtäglich aufzustehen und weiter zumachen, auch wenn ihr mal miese Laune habt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich setze mir Ziele.

Also mein Lebensziel ist es zum Beispiel, einen Beruf auszuüben, mit dem ich möglichst immer glücklich sein kann. Außerdem möchte ich mein Leben möglichst "gut" gestalten.

Und dann setze ich mir für jedes Jahr, jeden Monat und jeden Tag kleinere Ziele.

Und das halte ich in meinem Notizbuch fest.

Angst : Wenn ich nicht aufstehe gibt es kein Geld, also auch kein Essen und auch keine Wohnung. Da ich beides schon erlebt habe , habe ich große Angst das es wieder passiert. Dann besinne ich mich drauf, dass ich in meinem eigenen Bett aufgewacht bin, gleich in mein Bad gehen kann, meine Kaffemaschine anmachen kann und das ich um mich herum alles habe was ich brauche.

Dann denke ich daran das ich meinen Kaffee gar nicht in meiner winzigen Wohnung trinken muss sondern auf dem sonnigen Balkon trinken kann mit Ausblick. Und schon bin ich wach und freu mich.

Bei mir ist es so dass ich mich total auf die 5. Woche der Ferien freue. Sage mir deshlab jedes mal "komm jetzt stehst auf, in der Schule vergeht die Zeit schneller und heute Abend ist es dann nur noch ein Tag weniger bis dahin"

Die Verantwortung, die ich übernommen habe und mein Pflichtgefühl motivieren mich tagtäglich.

Ich freue mich auf jeden neuen Tag. Das motiviert mich auch aufzustehen. Auch miese Laune vergeht schneller, wenn man nicht im Bett liegt und grübelt. 

Es gibt nur einen Grund für mich, im Bett länger liegen zubleiben: SEX

Ich denke Morgens immer, " Es kann ja nur besser werden". Dann gehts los.

Man muß den inneren Schweinehund überwinden, auch wenn es schwer fällt!

Geht mir des öfteren so!

Immer an die guten Dinge erinnern und auf die schönen Tage warten

Meine Kinder sorgen dafür das ich weitermache, das beste Mittel

Indem ich wie jeden Morgen in den Spiegel gucke und  zu dem Typen sag: " Ich kenn´Dich nicht, aber wasch´Dich trotzdem!" :))

Ich habe keine miese Laune :-)

Wonnepoppen 15.07.2017, 09:35

nie?

dann bist du ein beneidenswerter Mensch!

0
Rosswurscht 15.07.2017, 09:44
@Wonnepoppen

Nö, nie :-)

Ich stehe jeden Tag um 6 Uhr auf und freue mich auf den Tag :-)

Genießt euer Leben, kann ich nur empfehlen!

1
Rosswurscht 15.07.2017, 09:45
@Rockuser

Ja, krank bin ich tatsächlich. Deshalb versaue ich mir auch nicht mit mieser Laune noch zusätzlich mein Leben ;-)

1

Stelle mir immer vor wie es wird wenn ich meine Ziele erreicht habe, Motivation pur.

Was möchtest Du wissen?