Wie Motivation (für ein Projekt) entwickeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

wenn es so ist, ist es wohl nicht das Richtige. Oder, Du glaubst nicht daran. Schreibe mal alles hin, was es mit dem Projekt auf sich hat. Spiele es gedanklich gut durch, daran zu glauben ist das Wichtigste.

Beachte Deine Emotionen im Bezug zum Projekt. Welche Gefühle kommen hoch? Welche Visionen, Vorstellungen spielen dabei eine Rolle? Was kann das Ziel davon sein? Warum willst Du es tun, für wen hat es noch seinen Nutzen?

Jedes Projekt benötigt Energie, wenn Du die Energie immer abbrechen lässt, wird die Idee schlaff. Dann musst Du immer wieder neue Energie einsetzen, dieses Auf und Ab beginnt dann zu ermüden. 

Wenn Dir am Projekt wirklich etwas liegt und Du eine Chance witterst, dann solltest Du Dir Gedanken machen, wann Du daran arbeiten möchtest und Dir einen Plan zurecht legen, wieviele Stunden am Tag oder in der Woche zu dafür benötigst damit Deine Idee atmen kann. 

Spreche auch mit anderen über deine Idee. Ein Projekt ist wie eine Flamme, um sie am Leben zu erhalten benötigt sie Nahrung.

Motivation hat mit Willenskraft zu tun. Willenskraft kann nur entstehen durch positive Gefühle und energievolle Gedanken.

Mache Dir eine Liste mit Zwischenziele, konzentriere Dich also nicht auf das Hauptziel, sondern setze Dir Zwischenziele.

Sibylle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?