Wie möglichst schnell in neuer Stadt Arbeit finden?

5 Antworten

Erste Anlaufstelle Arbeitsagentur oder Jobcenter, je nachdem wer bei dir zuständig ist und dann direkt Kontakt mit dem Arbeitsvermittler/Fallmanager aufnehmen.

Jobs in der Privatwirtschaft werden oft kurzfristig vergeben. Langwierige Bewerbungsprozesse hat man zu meist nur bei großangelegten Einstellungsaktionen, wie etwa Ausbildungsbeginn oder Neuansiedlungen.

Ein 450,00€ Job ist keine Schande und eine tolle Möglichkeit "nebenher" Geld zu verdienen bis es mit der Vollzeitstelle klappt. 450€ Jobs kann man oft direkt anfangen und sehr kurzfristig kündigen. Also eine Möglichkeit Geld zu verdienen bis die Bewerbungsprozesse überbrückt sind.

Recherche im Internet auf der Jobbörse, MeineStadt.de und sonstige Jobseiten. Bewerbung schreiben (und MÜHE geben!) und so viele rausschicken wie es geht. Eine Tätigkeit von "heute auf morgen" aufzunehmen ist nicht selten, vor allem da du keine Kündigungsfristen einhalten musst.

Du musst halt im Vorstellungsgespräch und mit deiner Bewerbung überzeugen, das kann dir niemand abnehmen.

Naja, wie man sich halt nach einem Job so umschaut. Die üblichen Verdächtigen (stepstone, Arbeitsagentur, Zeitung usw.)

Du wirst dich sowieso ab dem Tag deiner Kündigung arbeitsuchend und dann auch arbeitslos melden müssen. Dann bekommst du auch von der Arbeitsagentur genügend Vorschläge (und bei eigener Kündigung sehr sicher erstmal eine Sperre vom ALG).

Ohne langwierigen Bewerbungsprozess wird es heute wohl eher nicht gehen, ich kenne kein Unternehmen das einfach mal auf gut Glück einstellt. 

Von daher solltest du jetzt schon anfangen dich in der neuen Stadt zu bewerben, dann klappt das bis zum Umzug vielleicht auch schon. 

Auf gut Glück einstellen...   Das wohl nicht,  aber die meisten Unternehmen benötigen ganz dringend Fachkräfte, deshalb kann es durchaus schnell gehen.

Ich führe selbst vier Unternehmen, bei allen sind die Kapazitäten vollkommen ausgeschöpft.  Um mehr Umsatz und letztendlich auch mehr Gewinne zu realisieren benötige ich dringend Mitarbeiter in allen Bereichen.  Einen Bewerber ins Haus zu bekommen erfordert mittlerweile viel Geld und ist langwierig.  Und das obwohl ich überdurchschnittliche Gehälter zahle, top Sozialleistungen für alle Mitarbeiter finanziere, für angenehme Arbeitsatmosphäre sorge und weit und breit in der Region als einer der besten Arbeitgeber gelte . Und ich weiß das es in anderen Unternehmen bundesweit noch weit aus schlechter aussieht als bei mir. Ich habe diesen Monat Immobilien mit über 50 teilweise leer stehenden Wohnungen gekauft und kann sie nicht vermieten weil die Abteilung schon jetzt voll ausgelastet ist.

Ich bin froh über jeden brauchbaren Bewerber

0

Versuche es  zb über meine Stadt die Webseite    da  gibt es auch  Jobangebote oder  das Branchenbuch und rufe zb einfach da an oder gehe zb  zu den großen in der Branche bzw rufe an  oder bewirb dich da einfach außerdem kann ja auch  in der Zeitung   was annoncieren sein !Auch über das   Arbeitsamt kann was möglich sein wen du dich da arbeitssuchend meldest!

Es gibt aber auch noch andere Jobsuchmaschinen aber leider  sind da oft  zeit arbeits- Firmen!

Was möchtest Du wissen?