Wie mixt man sich ein super Sportgetränk zum Laufen, Fahrrad fahren, Fußball, Tennis spieetc.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallihallo, immer wieder gestellte Frage aller Sportler. Ganz einfach zu beantworten: Apfelschorle im Verhältnis 3:1 (3 Teile Wasser ein Teil Apfelsaft) oder alkoholfreies Bier. Hat sich gezeigt, daß beide Getränke am besten vom Körper aufgenommen und resorbiert werden. Guck mal bei: http://www.egms.de/static/en/meetings/sportmed2003/03sportmed1.shtml

Liebe Grüße Martina (Fitnessfachwirtin & Dozentin für Fitnessausbildungen)

Das beste Sportgetränk vor und nach dem Sport ist ganz klar Apfelsaft, der zu zwei Dritteln mit Wasser gemischt ist. Auch ein alkoholfreies Weizen nach dem Sport verspricht viele Nährstoffe.

Während dem Sport kannst du, um kurzfristig deine Energiereserven zu reaktivieren, auch mal zu Energizern wie Red Bull oder auch Coca Cola zurück greifen. Davon solltest du aber nicht zu viel zu dir nehmen. Generell ist Wasser das Getränk Nummer 1 während dem Sport.

Gruß, RunningDan.

Beim Wasser kann ich dir aber nicht zustimmen. Es löst das wenige vorhandene auch noch auf und führt zu Mineralstoffmangel, was sich im Ausdauersport ja nicht gerade angenehm bemerkbar macht. Zudem enthält es null Kalorien, füllt also nur an und schwuppert unverbraucht im Bauch :-)

Coca Cola ist auch so ein Thema. Beim Ausdauersport bleibt für die Verdauung wenig Energie über, das Getränk löst bei den meisten eher den "Abgasturbo" aus - für einen Rückstoßantrieb leider zu schwach und mit Bauchkrämpfen erreichst du womöglich das Ziel nicht mehr.

Die Jungs von Powerbar, Xenofit, Isostar usw. sind auch nicht ganz blöd.

0

Nach "während" folgt der Genitiv, Hase ;)

0
@GoldiLocks

Ok, jetzt wurde ich zweimal verbessert und das zu Recht. Werde mir das nächste Mal wieder mehr Zeit zum Antworten nehmen. ;-)

0
Nächste interessante Frage

Mineralstoffmangel?!

Wie viele schon richtig sagen: Sportgetränke sind Werbemasche!

Denselben, guten Effekt hat es, wenn du Wasser mit Saft deiner Wahl im Verhältnis 2:1 mischst. Bei z.B. Multivitaminsaft hast du damit ähnlich-viele Elektrolyte (gelöste Mineralstoffe und Vitamine, die im Saft ihre Zeit vertreiben), wie im Blut, sodass du damit DIE Elektrolyte ausgleichst, die du durch's Schwitzen verlierst!

:)

Apfelsaft mit Mineralwasser verdünnen.

DH - jegliche Sportgetränke oder Isotonische Getränke sind "Mache" der Vertreiber...die kannst alle in die Tonne werfen

0

"Sportgetränke" sind einfach nur eine Werbemasche. Dadurch wirst Du keine Sekunde schneller, und kannst auch nicht höher oder weiter springen. Von Wegen "Red Bull verleiht Flügel". Aber nur dem Bankkonto des Herstellers.

Eine Mischung aus Apfelsaft und Mineralwasserist immer noch das Beste.

Wasser löscht am besten den Durst

Was möchtest Du wissen?