Wie kann ich das Mittagessen des Hundes überbrücken?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Enfach ausfallen lassen, das ist kein Problem für einen Hund. Er wird deswegen weder vom Fleisch fallen, noch Energie einbüßen, wenn er ordentlich ernährt ist. Mach dir keinen Kopf. Wasser für den Hund gibts auch unterwegs, ne Mahlzeit braucht er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
08.05.2016, 13:06

ok danke:)

0

Hallo, 

eigentlich brauchen Hunde keine vielfältigen Rationen Futter am Tag. Man sollte sogar nur 2x füttern. In der Natur gibts auch nicht 3x Beute, da frisst man sich einmal satt und muss für den Rest des Tages und manchmal auch den ganzen Tag darauf mit leben. 

Wenn dein Hund große Mengen von dem Futter nicht verträgt, dann ist es auch nicht das Passende und ihr solltet ihn evtl. mal auf eine Futtermittelallergie untersuchen lassen oder die Ernährung auf BARF umstellen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
08.05.2016, 13:29

In der Natur gibt's, nicht täglich Futter. Da fressen Wölfe 5-7 kg Fleisch und dann für die nächsten Tagen sogar Wochen nichts.

3

Wenn die Zugfahrt um 9:00 Uhr beginnt und drei Stunden dauert, dann kommt ihr zwischen 12:00 und 13:00 Uhr an. Was hindert euch daran, dem Hund am Zielort Nassfutter zu geben? Wenn er das verträgt, dann kauft ihm so eines, das gleich in einem kleinen Schälchen verpackt ist (Cesar oder so). Und das Problem ist gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kann das gewohnte Mittagessen auch mal ausfallen! Sehr viele Hunde bekommen übrigens nur an 6 Tagen die Woche Futter und machen einen Fastentag jede Woche ;-)

Ich kenne übrigens keinen, der seinem "kleinen" Hund unbedingt 3 Mahlzeiten anbietet. Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Nimm ausreichend Wasser mit und alles ist gut ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es auch ganz ausfallen lassen. Das schadet einem Hund nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach ausfallen und Du kannst ihm auch mal Leckerlis geben aber nicht so viele wie eine ganze Mahlzeit.

Ich verspreche Dir, Dein Hund wird es verkraften. 😉

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ein paar Leckerlies zwischendurch und Wasserflasche nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
08.05.2016, 12:55

ja klar, wasser ist das wichtigste:-)

2

man kann getrost mal eine mahlzeit ausfallen lassen.

man kann auch eine kleine menge futter im tupper etc mitnehemn. das muss nicht kuehl gehalten werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muss ein kleiner hund dreimal essen? 

Nassfutter kann man sehr wohl mitnehmen, einfach in ne tupperdose und in ne kühltasche, musst ja eh wasser mitnehmen.

Wenn ich mit meinen nach italien fahr nehm ich auch nassfutter mit...hält super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
08.05.2016, 13:00

er muss kleine portionen essen sonst verträgt das sein magen nicht meinte auch der TA:)

0

Du kannst bedenkenlos eine Mahlzeit mal auslassen. Offtopic: von 9-19 Uhr sind 10h 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannst du  nassfutter mitnehmen --

--rein in einen  tuppertopf und  deckel drauf 

---  oder in eine kleine frischhaltebox 

der frißt ja nicht viel  ,also brauchts auch kein großes gefäß-- und schlecht wird  das nicht in den paar stunden .

alles andere  wäre  contraproduktiv .es würde  dem hund aber auch keinesfalls  schlecht gehen, wenn er mal kein mittag bekäme .trinken  wäre  bei s einer fahrt wesentlich wichtiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab da mal ganz praktisch was von Brotdosen/Plastikbehältern/Tupperware...gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
08.05.2016, 12:56

nur blöd dass es warm ist und ich dem hund nicht das erwärmte nassfutter geben will?

0

Was möchtest Du wissen?