Wie mit Verstauchung schnell laufen (belasten)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Laufe im Wasser!! Leider dauert das bei dieser Verletzung manchmal lange - wie lange ist individuell. Gerade deshalb solltest Du frühzeitig ein Training  machen das Deinen verltzten Fuß  nicht zu stark belastet. 

Spreche das mit Arzt und Physiotherapeuten ab. So sind z. B. viele Übungen im Wasser schon recht früh möglich. 

Gehen im hüfttiefen Wasser belastet die Füße  auch kaum, trainiert aber wichtige Muskeln und macht Kondition.  

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wünsche Dir erstmal eine gute Besserung und alsbaldige Genesung!

Du solltest Dein Sprunggelenk bewegen aber nicht überlasten. Eine Überlastung (Stauchung) erfolgt u.a. durch den erzwungenen Fersengang in Schuhen. Deshalb versuche es mit barfuß im Ballengang (was Du automatisch machen wirst weil auf Dauer barfuß mit der Fersen auf hartem Untergrund aufsetzen schmerzt).

Versuche deshalb beim Städteausflug und bei Wandertag so oft wie möglich barfuß zu laufen. Lass Dich nicht einschüchtern von wegen Du könntest Dich barfuß verletzen. Du bist ja bereits verletzt. Frage auch nicht nach und laufe einfach barfuß falls es für Dich angenehmer sein sollte als mit Schuhen. Beachte aber bitte dass der Boden über die Mittagszeit sehr heiß werden könnte.

Ob barfuß für Dich nun besser ist das vermute ich zwar kann aber nicht garantieren dass es so sein wird. Kommt auch darauf an wie gut Du barfußlaufen gewöhnt bist. Am besten Du testest es jetzt am Wochenende aus und entscheidest danach ob barfuß oder mit Schuhen.

Liebe Grüße
Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chipsessen
08.07.2017, 17:21

Danke🙏 Ja, ich denke Barfuß könnte sogar klappen, da wir eher Morgens (8-9 Uhr) in der Stadt sind und danach in ein Museum gehen😇

0

Was möchtest Du wissen?