Wie mit offener Beziehung umgehen?

8 Antworten

Warum solltest Du sie verlieren wenn Du sagst, dass Du was festes möchtest? Sie hat doch selber gesagt, dass sie am liebsten zu Dir ziehen möchte - was natürlich auf Grund ihres Alters nicht geht. Allerdings hat sie auch recht wenn sie die große Entfernung als Problem sieht.

Sag ihr klar, dass Du mit der "offenen Beziehung" nicht klar kommst. Dass Du das nicht möchtest und den Gedanken daran, dass sie Sex mit jemand anders hat, nicht erträgst. Vielleicht denkt sie genauso und wird sogar erleichtert sein. Erfahrungsgemäß sind Mädchen sogar eher bereit für eine gute Beziehung eine Weile auf Sex zu verzichten als Jungs.

Wie lange dauert Dein FSJ denn noch? Hast Du evtl. eine Möglichkeit zu wechseln, so dass die Entfernung nicht mehr so extrem wäre?

Offen miteinander zu reden, ist das wichtigste an einer Beziehung!

Und eine "offene Beziehung" kann ich mir bei Euch ehrlich gesagt nicht vorstellen, wenn Dich der Gedanke jetzt schon so quält. Klar kann sowas gut gehen, aber dann müssen beide "der Typ dafür" sein.

Erstmal vorab: zwischen einer Affäre und einer offenen Beziehung liegen Welten!!

Sag ihr die Wahrheit. Ihr müsst euch ja nicht von heute auf morgen für eine feste Beziehung entscheiden. Entweder ist es für sie in Ordnung und ihr geht die nächsten Schritte gemeinsam, oder (was ich bei einem Mädchen in dem Alter für unwahrscheinlich halte) sie beendet das ganze.

Gebe lieber ein Mädchen auf als Dein eigenes Herz!

Sprich mit ihr darüber dass du auf eine feste Beziehung aus bist, dann siehst du was sie davon hält.

Jedoch als gut gemeinter Rat: Vergiss die kleine, sie ist 16 Jahre alt und wird wohl noch so einiges erleben wollen bzw. noch viel Blödsinn machen, experimentieren, usw...

Such dir ein nettes Mädel in deinem Alter das auch bei dir in der Nähe wohnt.

Mit 16 wird sie noch sehr unentschlossen sein was Beziehungen angeht ;)

Was möchtest Du wissen?