Wie mit Mutter umgehen in der Situation?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie verbietet dir das Rauchen ja nicht. Nur möchte sie es sich halt nicht länger ansehen, da sie es nicht gut findet. Das finde ich verständlich, immerhin machen Mütter sich immr Sorgen um ihre Kinder, egal wie alt.

Wenn du trotzdem rauchen möchtest musst du dies halt auf der Strasse tun, das ist weder erniedrigend noch verletzend. Für dich zwar blöd, aber ein fairer Kompromiss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer will schon ständige Diskusionen....

Am besten  wäre, du nimmst die alte Gewohnheit wieder auf und verbindest deine Zigarette mit einem Spaziergang (auch wenn es wieder auf Sommer zu geht).... Ging ja früher auch und nun bist  du halt etwas zu  bequem geworden  für ein paar Schritte in den nächsten Park.

Vllt. revidiert deine Mom ihr Angebot, weil sie festgestellt hat, dass du deinen Zigarettenkonsum gesteigert hast...?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du schon richtig erwähnt hast, ist es ganz allein Deine Angelegenheit ob Du rauchst!

Allerdings ist es die Wohnung Deiner Mutter und Du bist dort nur "geduldet"!

Du bist volljährig und kannst Dir jederzeit eine eigene Bleibe suchen und da kannst Du dann machen was Du willst! Wenn Du Dir dann selbst die Bude voll räucherst, muss Du die auch wieder sauber machen, oder für die Kosten der Renovierung alleine grade stehen!

Volljährig zu sein bedeutet in erster Linie Eigenverantwortung zu übernehmen - aber nicht so leben wie man das selber möchte und das auf Kosten oder zu Lasten anderer!

Viel Erfolg und alles Gute

PS.: Falls Du sogar schon eigenes Geld verdienst, könnte Deine Mutter Dich sogar jederzeit vor die Tür setzen - Du bist ja volljährig und sie hat lange genug für Dich gesorgt! Denk mal bitte da drüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GammaG
04.04.2016, 15:05

Ich bin Schüler, verdiene also kein eigenes Geld. Klar ist es 'ihre' Wohnung, allerdings lebe ich dort auch. Das heisst ich habe auch Rechte. Es kann nicht sein, dass ich diskriminiert werde. Ich störe ja niemanden und rauche nicht die Bude voll. Es geht nur darum das die Freiheit eingeschränkt wird. Sie hatte es mir erst erlaubt und fast 1 Jahr war es in Ordnung?????

0

Nun: Ihr Haus - ihre Regeln. Du kannst auszziehen, dann kann sie nicht mehr verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ausziehen und in meiner Wohnung rauchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?