Wie mit Mundharmonika (Blues Harp) Blues spielen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

stell dir mal vor, du hättest die ganze bluestonleter in deiner blues harp drin, das wäre ziemlich schlecht, denn dann wäre das ding erstens viel zu groß und zweiten wäre es schwierig damit ordentlich akkorde zu spielen, weil die töne ja alle nebeneinander liegen. Ich dachte auch erst ich krieg das mit den bending nie hin, hab dann aber ein bisschen geübt und nach ner woche hat das schon ziemlich geklappt, also wenn man nen richtigen blues damit spielen will muss man schon ein bisschen üben lg

blues ist ,,bending,, damit bekommst du auf einer diatonischen harp die besten ,,blues,, töne raus, beginne mit einer ,,c,, blueaharp dann kannst du nix verkehrt machen, am besten noch ein lehrbuch von weiss ich wem, davon gibt es genug und du bist mit viel übung ,,drin,,

blues kann man auch mit der chromatischen harp spielen, aber mit der diatonischen blues harp spielt man den blues original durch das benden von tönen, kauf dir ein stimmgerät dann siehst du ob du beim benden ,,richtig,, liegst

Ich fasse mal zusammen: - Du willst Bluesharp in der Band spielen - Du hast Dir eine Harp gekauft, und gleich noch eine - Du willst hier jetzt fix die großen Geheimnisse des Harpspiels als Antwort haben - Du hast keine Lust zu üben

-> Fergisses

matbu 07.03.2010, 22:11

ich schreibe jetzt meine frage noch einmal, da du anscheinend nur das davor und danach gelesen hast:

meine eigentliche frage ist nun, ob man nur mit bendings blues spielen kann?!?

ok, hab mich ein wenig unverständlich ausgedrückt. ich meinte eigentlich: erreicht man nur durch bending die töne einer bluespentatonik oder gibt es z.b. auch mundharmonikas, welche nicht nach dur-tönen sondern nach bluespentatonik-tönen gestimmt sind?

0

Was möchtest Du wissen?