Wie mit Lernfrustration umgehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bewerte schon kleinste Erfolge und lobe dich innerlich, das gibt dir Mut und Kraft weiter zu machen. Immer wenn du siehst du hast einen kleinen Schritt geschafft sei darauf Stolz denn dann schaffst du auch größere Aufgaben

hallo

du hast sicher ein ziel,was du später machen willst oder? dieses ziel darfst du nicht vergessen. wenn du meines tipps befolgst,wirst du mit sicherheit ohne stress und ohne schlechts gewissen erfolgreich in schule sein.

damit du in der schule erfolg hast würde ich dir ein wochenplan/lernplan der auf dich zugestimmt ist.dort notierst du dir alles was du lernen muss.mit einem wochenplan/lernplan der man auch wirklich einhält wirst locker in der schule durchkommen,weil du kein stress hast beim lernen.aber es noch besser wird,mach ein lerntyp-test(googel es bitte) dort wirst du rausfinden wie du lernen muss ohne grosse mühe und stress.wenn den gemacht hast,muss du eine lerntechnik rausfinden die für dich stimmt,nicht alle können gleich lernen.das heisst du kannst zb. zusammenfassung schreiben,lernkärtchen erstellen,mindmaps,sich aufnehmen und es immer wieder hören.

ein tipp von mir: nimm lernhilfe-bücher ,wenn interesse hast,kann ich dir sehr gute bücher die günstig sind empfehlen=)

http://www.lernen-mit-spass.ch/index.php

auf diese seite findest du alles und für jedes fächer etwas. es gibt auch ein schülerforum=)

wenn weiter tipps brauchts meld dich einfach=)

Vermutlich stellst Du Dich enorm unter Druck, weil Du Dir mit Kraft alles eintrichtern willst. Und da sperrt sich das Aufnahmepotential Deines Gehirn. Begnüge Dich damit, dass Du Dir einen Text täglich einmal konzentriert durchliest. Du wirst merken, dass Du Dir von Tag zu Tag immer mehr und mehr gemerkt hast. Das heisst "spielerisches Lernen" und funktioniert immer. LG Silvie

Sie hat vollkommen recht. Du stellst zu hohe Erwartungen an dich und definierst Erfolg mit Leistung. Sei nicht so hart zu dir. Wenn du liebevoller mit dir selbst umgehst, löst sich der Druck und dann werden die Noten bestimmt auch besser.

daande 20.09.2011, 21:49

Stellt sich nur die Frage wie man Erfolg sonst definieren soll??? Wenn nicht mit Leistung. Überall in der Schule und Arbeitswelt ist Erfolg nun mal über Leistung definiert z.B. Noten,Hierachie oder Stellung(welche man mit Einsatz und Leistung erreicht). Da meine Eltern, Grosseltern, Urgrosseltern allesamt Akademiker und erfolgreiche Unternehmer sind und waren, ist das in mir einfach von klein auf in mir so drin.Warte ich stell diese Frage gleich gute Frage.net.

0

Ohne übertriebenen Aufwand lernen kann man nur Inhalte, die einen auch interessieren. Wollen alleine reicht nicht.

Was möchtest Du wissen?