Wie mit Kindern in Hilfsprojekt umgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Ich hab mir überlegt einfach mal 2-3 Tage während den Lektionen im Schulzimmer zu sitzen damit sich die Kinder an mich gewöhnen."

klingt wie ein plan. das wird sicherlich helfen. 

ich gehe mit kindern immer so um, dass ich sie "kommen lasse", also erstmal nur da bin und darauf warte, dass sie neugierig werden und naehere mich dann langsam an, wenn ich sehe wie sie ticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst Du denn das mit dem "an Dich gewöhnen"?

Bist Du 2,20 m groß und hast ein Gesicht wie Frankenstein?

Klar, dass Du in Cambodia ein Fremder bist. Aber ich denke nicht, dass die Kinder und Jugendlichen vor dir zurückschrecken werden.

Schließlich tauchst Du dort ja nicht mit einer Peitsche in der Hand auf und brüllst mit Drohgebärden untermalt Leute an.

Die meisten Völker sind Fremden gegenüber sehr viel aufgeschlossener, offener und warmherziger als die Deutschen. Das gilt natürlich auch für die dort lebenden Kinder / Jugendliche.

Würde an diese Sache also gar nicht so skeptisch rangehen und mit Ablehnung und Zurückhaltung seitens der Kinder rechnen. Wenn Du nicht einen auf "böser Onkel" machst, wirst Du vermutlich schnell akzeptiert und vielleicht sogar gemocht.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?