Wie mit Freund schluss machen nach Streit?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Sprich mit ihm persönlich. Er wird ja auch gemerkt haben, dass der Streit heftig war. Sag ihm offen, dass du deshalb keine Beziehung mehr mit ihm führen kannst und willst. Eine Freundschaft würde ich nicht explizit anbieten, das klappt so kurz nach dem Ende einer Bezeihung sowieso selten und das Versprechen "Wir bleiben Freunde" ist eher ein Trostpflaster für den Verlassenen.

Und ja - es wird ihm wehtun, egal wie vorsichtig du mit ihm sprichst. Lass dich nicht erweichen und bleibt aus Mitleid (oder Feigheit, weil du sein Jammern nicht aushältst) bei ihm. Damit zögerst du das Ende nur heraus und verlängerst euer beider Qual. Also - frisch ans Werk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An einem neutralen Ort (am besten mit ein paar Menschen drumherum wie z.B. Kaffee, Park o.ä.) mit ihm treffen und ihm einfach sagen, wies in dir aussieht und das du so nicht weitermachen kannst. SMS istn no-go und Armutszeugnis. Verletzt wird er so oder so sein von daher hau ihm lieber die Wahrheit ins Gesicht anstatt drum herum zu reden. Glaub mir es ist einfacher einen Schlusstrich zu ziehen wenn man weiß was der Grund war anstatt Rätsel raten zu müssen. Je unklarer du bist, desto eher entsteht der Eindruck dass du nie Gefühle für ihn hattest oder du nen neuen hast o.ä. Klar ansprechen was Sache ist, ist da um einiges besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie es so schön heißt gehören zum Streiten immer zwei. Alleine streitet sich niemand. 

Wenn du dir also ansiehst, welchen Anteil du an dem Streit hattest, dann kannst du dir überlegen, ob dieser Krach für dich bedeutet, dass ihr eben nicht zueinander passt.

Falls das der Fall ist, dann rede mit ihm. Alles andere wäre ihm gegenüber sehr unfair. Ein Gespräch unter vier Augen ist das mindeste, wenn du wirklich die Beziehung beenden willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt euch gestritten, es sind sicher viele Vorwürfe und Kritiken gefallen.

Und seid zum Schluss gekommen das eure Beziehung weiterhin keinen Sinn macht.

Würdest du mit ihm deine Freundschaft anbieten fühlt er sich verspottet von dir oder er denkt auch vielleicht will sie wieder etwas von mir.

Es wäre jetzt nach der Trennung kein kluger Schachzug.

Für einen Streit braucht es 2 Personen vergiss das nicht. Es ist auch deine Schuld falls es so eskaliert hat. (Natürlich hat er die grössere Schuld der Fehler ist passiert, egal was es war, er kann es nicht Rückgängig machen. )

Trage die Konsequenzen dafür diesen Menschen verloren zu haben. Und erhole dich vom ganzen. Das wird Zeit brauchen es zu verdauen.

Danach suchst du dir einen neuen Partner, aber informierst dich vorher wie man richtig Konflikte löst und auch anspricht.

Falls du dich völlig richtig verhalten hast. Glückwunsch du hast einen neuen EX.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Schluss machen willst oder musst, dann tu das persönlich und mit Anstand. Schreiben ist feige.

Im übrigen gehören immer mindestens zwei zu einem Streit und daher trägt niemals nur einer daran die Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt aber, dass Streit vollkommen normal ist in einer Beziehung? Ich kenn den ganzen Hintergrund ja nicht aber bitte mach wegen Kleinigkeiten nicht direkt schluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreiben? Sei wenigstens so fair und mach es persönlich. Es wird ihm so, oder so wehtun. Schade, dass in einer Wegwerfgesellschaft kaum mehr einer den Mut zum reparieren hat. Wer fragen muss, sollte keine Beziehung führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen einem Streit Schluss machen, das verwundert mich sehr.....ich denke, dann waren deine Gefühle für ihn nicht sehr groß, denn ansonsten würde man versuchen einen Konsens zu finden!
Sei ehrlich zu dir und auch ehrlich zu ihm......sage ihm, dass deine Gefühle für ihn nicht optimal sind und du dich deswegen von ihm trennst. Freundschaft wird ihm und dir auch nichts bringen, wenn es nicht passt und du immer auf dein RECHT beharrst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man Beziehungen immer gleich wegwerfen ?

Bei keinem Paar läuft es durchgängig rund. Streit gehört in einem gewissen Maße dazu. Aber gut.

Am besten machst du persönlich Schluss. Erläutere die Gründe für deinen Entscheid und bedank dich für die Zeit mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Beziehung kommt Streit mal vor aber deswegen gleich Schluss zu machen ist echt traurig.

Wie wäre es mal zu lernen eine Beziehung zu reparieren anstatt sie auszuspionieren wenn es mal schwierig ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es - Wie kann ich jetzt schreiben, das es ihm nicht so weh tut. Eindeutig sagen Schluss, Aus, Ende. Nachher miteinander befreundet sein funktioniert selten. Ist nur Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem persönlichen Gespräch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreiben ist das letzte was du tun kannst. Das bedeutet mehr oder minder das er dir garnichts Wert ist/war.

Hingehen oder wenigstens Anrufen und SPRECHEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach die allseitserprobte Beleidigte Leberwurst und suche dir einen neuen.
Deinen ex Typ geben ich unbekannterweise einen Highfive. Alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was sich liebt das neckt sich :D. Wenn du schon schluss machst hab wenigstens den Mut es ihm ins Gesicht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schreiben schonmal gar nicht.

den mut musste schon aufbringen, ihm das persönlich mitzuteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?