Wie mit Eltern vernünftig reden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Eltern vegleichen (der hat mehr, der hat weniger) kannst du sowieso nicht. Es gibt ja keine Norm wie man reagieren sollte. Also kann man da nichts vorwerfen.Jeder halt hat seinen Stil. Deine Eltern scheinen sehr von dir enttäuscht und verletzt worden sein, mit deinem Verhalten, der strengen Reaktion nach zu urteilen.

In den Ferien ist das aber auch echt arg. Das ist richtig gemein. AAber ich weiß, ja auch cniht was ihr da angestellt habt. Ich meine, wenn deine Eltern immer wieder einlenken, nur um dir das Leben nciht schwer zu machen, was lernst du dann daraus? Dass du immer wieder Mist machen kannst. Deshlab ist es ganz gut so. Du musst damit halt gerade Leben und ich denke, je eher soe sehen, dass du das so akzeptierst, desto eher lassen sie dich auch wieder, als wenn du jetzt anfängst da gegen anzustinken.

Du hast Fehler gemacht, die du ja einsiehst - das sit super - aber mit den Konsequenzen musst du halt leben!

Lieben Gruß,

Murrka

Ich glaube nicht, dass du das, was du angestellt hast, bereust. Sonst würdest du dich nicht über die Sanktionen für dein Verhalten aufregen.

Klar wäre es praktisch, wenn deine Eltern einen Zeitraum benannt hätten, in dem die Verbote gelten. Aber sie werden ihre guten Gründe dafür haben.

Wenn das die Eltern deines Freundes lockerer sehen, hilft dir das nicht, denn du hast ja deine Eltern. Aber glaubst du denn ernsthaft, du könntest irgendeinen Sch* bauen und das wäre dann mit einem "Tut mir Leid" erledigt. Irgendwie musst du schon noch lernen, dass dein Handeln auf dieser Welt Folgen hat.

Jetzt bekommst du sie halt mal zu spüren. Also beiß die Zähne zusammen und halte sie aus. Das schlechte Wetter wird sich auch wieder verziehen. Und wenn du das nächste Mal die Folgen deines Handelns vorher bedenkst, werden dir auch keine Verbote mehr zur Ferienzeit drohen.

Leute in deinem Alter haben sicherlich einen anderen, vielleicht besseren Rat, aber meiner kommt halt aus der Sicht von Eltern, die ihrem Nachwuchs beibringen müssen, sich an Regeln zu halten. Das tut manchmal auch weh. Übrigens auch den Eltern, denn die müssen jetzt während der ganzen Ferien ein vermutlich ziemlich mürrisches Gesicht anschauen.

Bei mir wäre der früheste Termin für Verhandlungen der nächste Freitag gewesen. Aber nur bei Wohlverhalten.

SlickSilver135 26.02.2017, 19:29

Die Verbote akzeptiere ich ja und halte sie auch für angemessen, nur würde ich mich aber auch gerne mal mit freunden treffen

0
bondmurrka 26.02.2017, 19:34
@SlickSilver135

und was lernst du dann daraus? dass die Strafen nicht bedeuten und du wieder mit deinen Wünschen durchkommst?

0

Wer möchte mit wem vernünftig reden? Du baust mit Deinem Freund viel Mist, wie Du selbst zugibst. Du bekommst von Deinen Eltern Verbote. Zu Recht oder Unrecht? Sollten also Deine Eltern nicht mal mit Dir vernünftig reden? Oder Du mit den Eltern? Ganz nach dem Motto: "Bääääh, jetzt darf ich aber das und das und das nicht mehr ....."

Was möchtest Du wissen?