Wie mit einer Lücke im Lebenslauf umgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

in dem Falle ist es immer besser diese "Unterbrechung" mit Zuwendung in der Familie zu begründen, wie z. B. während des Jahres xy habe ich mich aus familiären Gründen um den Haushalt meiner Eltern gekümmert, oder so was...

Weiterbildungsbemühungen werden immer gut taxiert, daher - wenn man so einen Leerlauf hat - immer während der Zeit einen oder mehrere Kurse besuchen, wie z. B. einen Englischkurs bei der Volkshochschule, um ein Sprachdiplom zu erwerben... Die Kurse bei der VKHS sind preiswert und gut, es gibt auch andere Weiterbildungsmöglichkeiten an der VKHS

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolikumu
01.10.2016, 12:27

Ja das ist nun aber schon 3 Jahre her, und so etwas auszudenken bringt ja nun auch nix

0

Die Lücke ist in diesem Fall eine Wartezeit. Die Kur wird verschwiegen, der Leser könnte sich sonst Gedanken über den zukünftigen Gesundheitszustand machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolikumu
01.10.2016, 12:29

Aber einfach nichts dazu  schreiben ist doch auch keineLösung

0

irgend etwas seriöses aus dem freizeitbereich, ruhig mit erklärung "in der wartezeit" aber nicht so einen diätkurs. muss dann aber authentisch sein, falls es doch nachfragen dazu gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es gar nicht in den Lebenslauf schreiben, aber wenn beim Vorstellungsgespräch danach gefragt wird, sagen, dass ich in einer Kur war und etwas für mich getan habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von judgehotfudge
01.10.2016, 12:08

Mit einer Lücke von 1 Jahr im Lebenslauf wird es schwer, überhaupt ins Vorstellungsgespräch zu kommen.

0

Kurz und knapp : gesundheitliche Gründe ! Wem dies nicht reicht , der fragt nach !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname68
01.10.2016, 11:55

bei "gesundheitliche gründe" klingeln doch bei jedem personaler die alarmglocken

2

Hallo Dolikumu und willkommen bei GF!

Was hat sie denn sonst noch gemacht in dem Jahr?

Die Kur eignet sich m. E. nicht für den Lebenslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolikumu
01.10.2016, 12:26

Leider nichts, sie hat sich mehr auf ihr Abitur vorbereitet, was sie auch nun mit ca 1.3 bestehen wird

0

Sie hat erfolgreich in der Zeit vom ...... bis ......an einem Lehrgang für Ernährungsberatung teilgenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?