Wie mit dreister Schwiegermutter umgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest die Lösung des Problems nicht deinem Mann überlassen, wie hier mehrfach geraten wurde. Männer sind im allgemeinen ihrer Mutter gegenüber nicht konfliktbereit.

Sprich selbst mit deiner Schwiegermutter! Dabei kannst du ihr auch sagen, daß ihr Verhalten bezüglich des "Hochzeitsgeschenkes" nicht in Ordnung war. Daß sie jetzt auch noch von euch gekaufte Hussen für sich beansprucht, ist natürlich unverschämt und genau das solltest du ihr auch so sagen.

In Zukunft solltet ihr euch von deiner Schwiegermutter so weit wie möglich fern halten. Du wirst mit ihr nie ein Traumpaar werden, also kann es nicht schaden, ihr die Meinung zu sagen.

Ich würde ihr sagen: "Wir schenken dir nachträglich die Getränke, die du einbehalten hast sowie das Fleisch, das wir gekauft hatten. Aber in Zukunft mußt du dich wieder selbst versorgen!"

Arjiroula 07.08.2017, 15:41

Danke für den Stern!

0

Das ist schon krass und tut mir wirklich leid für Dich, dass Du den Start in die Ehe so erleben musst.

Aber ehrlich: es gibt ja immer dieses Klischee mit der Schwiegermutter und dass man mit ihr Probleme hat etc. Das kommt schlicht und einfach meist daher, dass das eigene Kind heiratet und man das eigene Kind an jemand Anderen "verliert". Das aber nur zum Hintergrund.

Das Verhalten der Schwiegermutter ist absolut nicht in Ordnung. Ich würde aber an Deiner Stelle nicht direkt mir ihr reden, auch wenn es Dich nervt. Die Gräben würden nur noch tiefer werden und sie ist letztlich die Mutter Deines Mannes und hat somit natürlich auch Einfluss auf ihren Sohn - was Du beachten solltest bei allen Aktivitäten!!

Deshalb würde ich an Deiner Stelle Deinen Mann bitten, das mit seiner Mutter zu klären. Das kriegen die ganz bestimmt wesentlich besser hin als wenn Du das übernimmst und dann - emotionsgeladen - vielleicht einen Streit vom Zaun brichst, wo sich letztlich Dein Mann zwischen Dir und seiner Mutter entscheiden muss.

Klar: ihr Verhalten ist unterirdisch - aber lass das bitte Deinen Mann klären. Es ist seine Mutter, er sollte das als Sohn besser hinbekommen.

Was sagt denn Dein Mann dazu? Immerhin ist es seine Mutter und somit sollte er das mit ihr klären.

Auch ich hate immer wieder Probleme mit meiner Schwiegermutter. Je nach Lage habe ich meinem Mann gesagt, dass er es klären soll. Manchmal hab ich aber auch selbst mit ihr geredet und war dann die böse Schwiegertochter.

Irgendwann hab ich ihr dann gesagt, sie soll sich aus unserem Leben raushalten, was ihr natürlich auch nicht gepasst hat. Immerhin war dann etwas mehr Ruhe.

Heute bin ich selbst Schwiegermutter und gebe meinen Kindern nur dann einen Rat, wenn ich gefragt werde (was öfter der Fall ist) und halte mich sonst zurück.

Filou2110 05.08.2017, 23:14

So macht meine Mama das auch...es gehört sich auch meiner Meinung nach so. 

Mein Mann hat gesagt das sie die einfach nicht wieder bekommt. Sie kann sich die ja bei Bedarf gerne mal ausleihen. 

Aber wie ich ihn kenne, sagt er das jetzt so,  und macht dann morgen aus Konfliktscheue was anderes. 

0
Allexandra0809 05.08.2017, 23:17
@Filou2110

Wenn Dein Mann nicht zu 100% zu Dir steht, ist es immer noch eine Nummer schwieriger. Du solltest ganz schnell ganz klare Linien aufzeichnen, sonst bekommst Du nie Ruhe und hast ständig Probleme mit Deiner Schwiegermutter.

Wie ist denn das Verhältnis von Deiner Mama zur Schwiegermama? Vielleicht können die beiden älteren Damen mal miteinander reden? Auch das kann Wirkung zeigen.

0
Filou2110 05.08.2017, 23:21
@Allexandra0809

Ja meine und seine Mutter sind schon während der Hochzeitsfeier aneinander geraten. Die mögen sich nicht wirklich. 

Ich warte jetzt mal bis morgen ab, und schaue dann wie sich mein Mann verhält. 

0
Allexandra0809 05.08.2017, 23:25
@Filou2110

Das ist keine einfache Situation für Dich. Du solltest aber mal ein ernstes Wort mit Deinem Mann reden, dass sich alle an Vereinbarungen zu halten haben.

Deine Schwiegermutter kann nicht einfach das Fleisch essen, das Ihr gekauft habt und dann auch noch Dinge fordern, die ihr nicht gehören.

Ansonsten kann ich Dir nur raten, soweit wie möglich auf Abstand zu gehen. Das führt über kurz oder lang zu Streit, erst mit der Schwiegermutter und irgendwann mit Deinem Mann.

0

Sag's ihr einfach ins Gesicht. Steh zu deiner Meinung, auch wenn sie die Mutter deines Mannes ist. Inakzeptables Verhalten gehört angesprochen.

Filou2110 05.08.2017, 23:12

Das Problem ist, das sie recht "asi" ist. 

Ich habe schon mal mit ihr diskutiert, sie hat mich aufs übelste beleidigt und ich durfte ein Jahr nicht mehr das Haus betreten...und da Opa und Oma meines Mannes das Haus gekauft haben und mit da wohnen, durfte ich auch diese nicht mehr besuchen...

0
psychopathicus 05.08.2017, 23:14
@Filou2110

Das die asi ist, dachte ich mir schon.

Was sagt eigentlich dein Mann dazu? Macht er das einfach so mit, dass du das Haus nicht mehr betreten darfst? Genau so Opa und Oma deines Mannes, sagen die nichts?

1
Filou2110 05.08.2017, 23:24
@psychopathicus

Opa und Oma haben nur gesagt das sie ihre Tochter da nicht verstehen. Die beiden sind aber auch alt und krank. Die zanken sich nicht mehr. 

Mein Mann hat so lang Stress gemacht, bis sie sich nach einem Jahr wieder zusammengerissen hat. Wr hat ihr gedroht soe auch nicht mehr zu besuchen. Hat es dann aber logischerwiese trotzdem gemacht!

0
psychopathicus 05.08.2017, 23:29
@Filou2110

Klar, da kann ich die zwei verstehen.

Ich würde dir raten, ganz offen und ehrlich mit deinem Mann zu reden, dass es so nicht weitergehen kann und wenn sie sowas nicht lässt, du ihr ordentlich die Meinung sagst, auch wenn's seine Mutter ist, denk dran, du bist jetzt auch seine Familie, denn du bist seine Frau. Vielleicht kannst du auch versuchen, dich ruhig mit ihr hinzusetzen und sie zu fragen, was sie für Probleme hat. Natürlich anders ausgedrückt, sorry, bin immer so griesgrämig. ^^ Zu deiner Meinung aber trotzdem immer stehen.

2

Was möchtest Du wissen?