Wie mit dieser Absage umgehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde einfach so tun als ob ich schon einen Schlafplatz in xxx hätte.

In meinem Leben habe ich zwei Gesellenstellen angetreten, ohne vorher genau zu wissen, wei ich das Übernachtungsproblem lösen würde.
  Die ersten 4-6 Wochen war es dann die Jugendherberge (die haben ein Auge zugedrückt von mo. bis fr.) - dann ein möbliertes Zimmer und dann endlich eine Wohnung...

Heutzutage kann man mit Air B'n'B preiswert von Montags bis Freitgas schlafen. Habe das gerade hinter mir. Als Dauerschläfer bieten die auch andere (niedrigere Preise an). Und man ist bei netten Leuten untergebracht...(wenn man Glück hat)

Der Arbeitgeber möchte nicht, dass es für dich "härter als nötig" wird.

Und er hat natürlich auch keine Lust, dass du verschläfst, weil im Winter die Züge nicht so pünktlich fahren, morgens um 5.30 Uhr, bei Wind und Wetter...

... und weil du dann besonders spät kommen würdest.

Ruf' ihn an, suche das Gespräch, zeige ihm, warum du echt dorthin möchtest!

naja, wenn Du wirklich scharf auf deise Stelle bist,d ann könntest Du was antworten a la: dass Du natürlich davon ausgegangen bist, für diesen Ausbildungsplatz dann auch umzuziehen.


Ansonsten schreib es in künftigen BW immer kurz mit rein.

Erinnert mich an eine Bewerbung, die wir mal hatten.. mein Chef legte sie erstw eg: was, kommt aus Bayern und will hier (NRW) Praktikum machen?


Als ich die BW dann zurückschicken sollte (waren mehrere) guckte ich drauf.. und sah, dass er schrieb, er würde gerne in XY sein Praktikum machen,d a seine Freundin im Nachbarort wohne und er auch später in Xy (sehr nah) studieren wolle.


Cheffe nochmal angesprochen.. ach, der Bewerbera us... der hat ja..


Und rate mal?

Genau. Der wurde es.

(weiss der Kuckuck, warum Cheffe das vorher überlas)

Hast Du im Anscheiben nicht darauf hingewiesen, dass Du dort eine Bleibe suchen wirst?

Nein, dachte dass wäre selbsterklärend dass ich nicht von Nürnberg nach Stuttgart pendeln werde. Sind ja >200 km

0
@Glooobsch

Kannst Du  mit Deinen Eltern eine Unterkunft finanzieren?

0

wenn es nur
verkehrstechnisch unvorstellbar   sei.

Rufe an und begründe es das Du umuiehen tust.

Der Schlussatz "
Er hat mir schon alles Gute für den weiteren Weg gewünscht "

ist üblich, nichts negatives .

Probiers, verlieren kannst nichts.

Was möchtest Du wissen?