Wie mit der Vergangenheit abschließen ,endgültig ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das "wurmt" einen, wie man so sagt. Aber wir wissen tun wir es nicht. Vielleicht haben die anderen ganz andere Sorgen und denken gar nicht an dich. Vielleicht geht es vielen auch so. Was kann man also dagegen tun? Man will ja nur diesen Groll los werden, der ungerecht ist. - Schlimme Dinge widerfahren guten Menschen immer wieder und zwar ganz ohne Grund. Man kann sich trösten, in dem sich sagt, es wird schon die Gelegenheit kommen wo ich widersprechen kann. Die Sonne wird es an den Tag bringen und die kriegen schon ihre Strafe. Ein Spruch heißt: "Was kümmert es die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh dran wetzt !" Soll heißen, du bist o.k. und die üblen Nachredner sollten vor ihrer eigenen Tür kehren. Kopf hoch! Du bist doch wer !

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh ins gespräch mit den anderen, die falsch denken über dich. frag sie, wie sie zu ihrem urteil gekommen sind. ändere dann dein verhalten entsprechend, wenn du dich damit nicht verbiegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?