Wie mit besonders großer Wut umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso, was ist daran so wie du es tust nicht "richtig"? Du lebst dich und deine Gefühle doch aus, das ist es was man wirklich machen sollte als Mensch, natürlich so wie du es beschreibst ohne dem nächsten damit zu schlagen oder ihm weh zu tun. Als Frau würde ich dahinter eine Leidenschaft erkennen.

Falls es doch sehr schlimm für dich ist und du glaubst damit so nicht ok zu sein, gibt es ein Wut Training das auch Abhilfe schaffen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
03.02.2017, 15:14

Es kann anderen sehr weh tun, wenn sie angeschrien werden, das ist oft schlimmer als körperliche Mißhandlung.

Jedenfalls ist das kein liebevolles Behandeln unserer Mitmenschen. Wir sollen ihnen Gutes tun - Anbrüllen gehört sicher nicht dazu.

0

Mach Dir zunächst einmal klar, daß Wut immer - IMMER - eine Sekundärreaktion auf ein anderes Gefühl ist. dieses andere Gefühl mußt du herausfinden. Dazu ist es hilfreich, in einem Wutanfall mal eben rauszugehen, alleine zu sein, in sich hineinzuhorchen. "Was steckt eigentlcih dahinter?"

Es kann z.B.

  • verletzter Stolz sein.
  • Angst, jemanden oder etwas zu verlieren.
  • Versagen, das man sich eingestehen muß
  • ....

Denke einmal darüber nach. Und dann frage Dich, was kann am schlimmsten passieren, wenn...? (worst case scenario)

Manchmal ist das gar nicht so schlimm.

--------------------------------------------

Eine andere Sache: Ich bin viel ruhiger, sehr viel ruhiger geworden, als ich meine Ernährung umgestellt habe, jeglichen Weizen aus dem Essen entfernt habe und alles durch Dinkel ersetzt. Ichhabe damals sowieso nie Fertiggerihte gegessen, alles selber gebacken und gekocht, von daher war ds sehr einfach. Wie das mit gekauften Dinkelprodukten klappt, kann ich daher nicht sagen.

Ich habe das eigentlich nur gemacht, weil ich zwei Kinder mit ADS-Verdacht hatte und in einem Buch das las "Erste Hilfe fürs hyperaktive Kind", da wollte ich das ausprobieren.

Und siehe da, auf einmal wurde Muttern ganz cool, hatte einen viel größeren Spannungsbogen, unglaublich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
03.02.2017, 15:10


Schlechte Laune kann auch damit zusammenhängen, daß man zuviel im Haus herumhängt. Es bilden sich da zuviele positiv geladene Teilchen, während die draußen immer negativ geladen sind. Ich habe das erst für Spinnerei gehalten, daran scheint aber etwas dran zu sein.

Wenn du ärgerlich wirst (und du es rechtzeitig merkst), kannst Du auch erstmal eine Stunde draußen stramm marschieren, das hilft auch sehr gut.

-------------------------------------------------------------

Schlagzeug kann die Wut besser ab als ein Tisch, Deine Hände auch ;-) außerdem muß das Gehirn dabei sehr viel mehr arbeiten.

-------------------------------------------------------------

Übrigens, Du wirst es nicht glauben, aber oft hilft auch ein Glas Wasser aus der Leitung, vieles kommt ganz simpel durchs Austrocknen! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?