Wie mit ausländischen Eltern einer Suizidgfährdeten reden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

indem Du mit Ihren Eltern telefonierst, könntest Du ihre Situation sogar noch verschlimmern. Ich würde versuchen, ihr Alternativen aufzuzeigen, wie z. B. dass sie sich selbst an einen Vertrauenslehrer, jemanden Vertrautes aus der Familie, ans Jugendamt etc. wendet.

Mache sie bitte auch für den Notfall darauf aufmerksam, dass sie die Polizei oder den Notarzt verständigen kann. Sage ihr, dass jedes Problem gelöst werden kann, aber Selbstmord keine Lösung ist, sondern ein Weglaufen vor Problemen und eine endgültiges Entscheidung, ihr noch junges Leben wegzuwerfen.

Sie kann auch einen Arzt oder das Kummertelefon, die Telefonseelsorge oder eine Beratungsstelle aufsuchen, die ihr bei der Problemlösung helfen können und ihr Alternativen aufzeigen.

Stehe ihr bei, aber achte bitte darauf, sachlich zu bleiben und nicht in eine sich hochschraubende Gefühlsspirale zu schlittern.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
16.04.2016, 15:13

Klar, es gibt halt immer 2 Seiten, aber das wäre so mein "Machtbereich". Ich kann sie versuchen zu "therapieren" mit meinem wenigen Wissen, aber ich möcht nicht schuld sein wenn sie sich umbringt!

Hab ich ihr schon gesagt, sie sagt sie kommt nicht ran und kommt nicht klar.

Kummertelefon die nummer hab ich ihr bereits geeben, kann nicht sagen ob sie schon angerufen hat!

Okey, der letzte Teil ist wichtig danke!

0

Du schreibst, das Mädchen ist 15 Jahre, Tochter ausländischer Eltern, lebt fast völlig isoliert und ist suizidgefährdet.

Normalerweise wäre da eine Gefährdungsmeldung bei der Jugendwohlfahrt der nächste Schritt. Aber die Behörden mahlen langsam. Das kann, wenn das Mädchen in Gefahr ist, sich selbst Leid zuzufügen, zu lange dauern.

Die Polizei kann viel schneller eingreifen, aber wenn Du das Mädchen nicht persönlich, sondern nur auf GF kennengelernt hast, wird sie es vielleicht gar nicht für nötig erachten, dort vorbeizuschauen.

Die Eltern zu kontaktieren, wäre deshalb wirklich am besten. Aber sprechen die Eltern überhaupt ausreichend deutsch, dass sie ein Telefonat verstehen und auf Fragen reagieren könnten? Gibt es kulturelle Hintergründe in der Familie, die man erst kennen müsste?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
16.04.2016, 15:10

Eben das sind meine Probleme! :D

Sie meint sie sprechen nicht sehr gut deutsch, doch das wäre dann einfacher aber nein :D

Nein, gibt keine kulturhintergründe, sie sind 7Tage Adventisten, aber das ist nicht sonderlich wichtig...

0

Du solltest auf keinen Fall anrufen ruf die Polizei sag was passiert ist und sie kümmern sich drum oder das Jugendamt damit Sie andere Eltern für Sie finden viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
16.04.2016, 14:28

Ja, das stimmt, das Ding ist bloss, sie würde ins Heim gestekct und das würde ihrer Psyche nicht gut tun, denn sie war schonmal in einem und das mag sie nicht!

Gut, Polizei anrufen in Östereich von Deutschland aus, wird teuer aber für ein Menschenleben durchaus wert!

Was soll ich denen sagen? Sie würden doch bloss das Amt einschalten...

0
Kommentar von Youareme
16.04.2016, 15:11

Also ich selbst dürfte diese Erfahrung machen nur das ich von der Schweiz nach Deutschland angerufen habe. Versuch das zu tun was du für richtig hältst. Sie werden die glauben, notfalls behauptest du halt das sie gesagt hat dass sie sich gleich umbringt, auch wenn das übertrieben ist. Es ist so, das nicht überall die selben Systeme da sind. Als Tipp, direkt falls du ihren Wohnort hast da anrufen bei der Polizei. Habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass die Polizei sich nicht die Mühe minnt so was international zu machen. Viel Glück

1

Was möchtest Du wissen?