Wie mit 2,50€ am Tag auskommen bis Ende des Monats?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Kauf dir einen Sack Kartoffeln - das war früher das " Arme Leute Essen " , koch dir ein Kilo davon ab , am ersten Tag gibts Pellkartoffeln mit Buttermilch , am zweiten machst du dir davon einen Kartoffelsalat ( vorher nochmal in der Mikrowelle aufwärmen , falls vorhanden ) und ein Spiegelei dazu , am dritten kannst du dir noch Bratkartoffeln davon machen ......

Kartoffeln sind erwiesenermaßen das am meisten sättigende Lebensmittel .

Schau kurz vor Ladenschluss im Supermarkt vorbei vllt bekommst du das eine oder andere Obst und Gemüse billiger , weil sie es nicht mehr verkaufen können .  

Habt ihr bei euch einen " Tafelladen " , in dem es für bedürftige Menschen verbilligte Lebensmittel gibt ? Brot vom Vortag gibt es bei unseren Bäckern zum halben Preis . 

Gestern Abend habe ich saure Milch mit eingebrocktem Schwarzbrot gegessen ........in meinen Augen eine Delikatesse - schaut mich an , wie ihr wollt !

Nudeln kann man auch nur mit einem Spritzer Knoblauchöl essen oder ein wenig Käse darüber . 

Trinken könntest du Leitungswasser , das kann man überall in Deutschland . 

Bei mir gibt es auch oft Grießbrei zum Mittagessen ......

Du schaffst das schon ! Versuch halt aus einfachen Grundnahrungsmitteln das beste zu machen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kartoffeln und Butter, Eier, Salz. Gelegentlich ein Obst.

Es gibt auch noch günstigere Kalorien (z.B. Mehl, Zucker, Pflanzenöl), aber dann fehlen dir wichtige Nährstoffe. Sollte man deshalb nicht über mehrere Tage machen.

Besonders Protein ist ein Problem, gerade wenn man mit wenigen Kalorien auskommen muss (wie auch beim Abnehmen). Wenn möglich also nicht auf die Eier o.ä. verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nudeln und Reis und noname Toastbrot als Grundfutter, Kartoffeln sind teurer.

Obst= Äpfel, bananen

Gemüse und Fleisch (und Käse und Eier) als Luxus ansehen und in kleinen Mengen zu Nudeln/Reis essen, kauf dir schon mal ein Haufen Dosentomaten der billigsten Sorte, Nudeln mit Tomatensoße ist so ziemlich das günstigste Esen neben Reis plus x.

Milchreis ist ziemlich günstig zu machen.

Toastbrot mit Butter und Billigmarmelade.

Nie außer Haus essen, alles selbst machen, außer du hast irgendwo z.B. einen Supermarkt der auch Imbissessen zu Schleuderpreisen (1 Euro rum) raushaut.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir bleiben also noch 27,50 € für den Rest des Monats, um dich zu ernähren.

Lassen wir mal jegliche Schnickschnacks bezüglich Diäten und außergewöhnliche Ernährungsweisen weg, sollte das gelingen.

Du musst die Nahrung dann allerdings selbst zubereiten, ich hoffe, du bist dazu in der Lage.

Wie sehen denn deine normalen Ernährungsgewohnheiten aus? Das wäre mir schon wichtig zu wissen, ehe ich dir eine Einkaufsliste schreibe. Zudem finde ich es nicht richtig, nur ein mal täglich zu essen, 2-3 x sollten es schon sein. Also rück mal rüber mit Infos, wie du sonst isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Dose Fertigkram  (Schappi) kostet unter 90 Cent. Dazu noch Toast und Aufschnitt. Das reicht, verhungern wird man nicht.  Dann kannst Du sogar noch zwischendurch Äpfel essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüsebrühe, Nudeln mit Ketchup, Toast, Frischkäse, Billigmüsli, fettarme Milch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nudeln
Reis
Kartoffeln
Spinat
Brot
Eier
Tiefkühlkost (spinat, Gemüse, obst)
Suppen
Haferflocken
Müsli
Sind billig und sättigend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch noch zur arbeit fahren musst dann geht sich das doch niemals aus? Naja zum eigentlichen Thema..

Würde einfach etwas essen was sehr sättigend ist..Zwar auf Dauer nicht sehr gesund aber wenigstens plagt dich der Hunger dann nicht dauernd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spaghetti bei Lidl für 0,49 Euro für 500g. Packung Zucchini bei Aldi für ganz wenig Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
16.10.2016, 23:16

Kartoffelbrei zum anrühren.

0

Such dir "yum yum Suppen" Also die wie ein Viereck eingepackt sind, oder Nudeln mit Ketchup, Spiegelei, Rührei, Eben einfaches und nährreiches Essen, oder auch nen ganzes Brot...

Mehr fällt mir jetzt nicht ein :/... Viel Glück, das stehst du irgendwie durch :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folgendes:

Riesen Menge Kartoffeln (Kartoffelkiste selbst bauen aus n Pappkarton)

Etliche Packungen Magerquark für die Proteine

TK Grünkohl/Spinat

Leitungswasser

Honig

Das billigste Brot

Multivitaminkapseln

Matjes

Eier
-----

Erläuterung: Du kriegst die Power aus Brot/Kartoffeln und Quark. Aufs Brot klatscht du den Quark, für den Geschmack spritzt du bissl Honig drauf (aus der Tube)<< hat wenig Fructose. 

Mittags isst du Kartoffeln mit Gemüse / Grünkohl ist am nährstoffreichsten. zur abwechslung reis/nudeln, ist alles günstig.

du isst matjes und eier (je 2-3x wö. für essentielle Fettsäuren - für die freak: Arachidonsäure (eine Omega-6 FS) und Omega-3) . 

Proteinbedarf sollte in etwa gedeckt sein, sonst füll diesen auf mit billigen Fleisch. Bei Hackfleisch das fett abgiessen. Nimm das günstigste << dann hast du ne gute zinkquelle.
qualität machtr sich auch in der toxologie bemerkbar, aber so umgeht man es tlw. da sichdie meisten stoffe im fett festsetzen. 
in bezug auf rotfleischverzehr und dickdarmrisiko sind alel die studien fehlerhaft. liegt am nitrat (pökelfleisch), fett etc. pp. 

was fehlt noch. achja multivit zur absicherung. iss genug, kalorien sind genauso wiechtig wie mikros.

peace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
17.10.2016, 14:14

Fett abgießen?! Die schönen Kalorien... So giftig wird das billige Schweinehack schon nicht sein. Geht ja nur um 2 Wochen.

0

Google mal nach foodsharing. Das ist ziemlich cool. Hab bei mir früher an der Uni immer was hingebracht, was ich nicht gebraucht habe. Vielleicht gibt es das bei dir in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reis. Viiieeel Reis, mit Gemüse :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen gewissen Betrag kann man das Konto überziehen ( Dispo ) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reis mit einer Soße, Nudeln mit Ketchup.
Das sind wohl die günstigsten Alternativen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch einfach Pfandflaschen sammeln überleg mal 4 Flaschen 1€ mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verkauf was auf Ebay oder frag nen Guten freund ob du 50 Euro bekommst kauf dir da von essen und trinken (als trinken würde ich nur Wasser nehmen ist richtig billig )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht noch iwie anders geld verdienen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?