Wie mit 13 Jahren schnell Geld verdienen?

8 Antworten

Schnell schon mal gar nicht, weil du kaum was arbeiten darfst. Zeitungen austragen bringt jetzt nicht so viel ein wie du dir wahrscheinlich vorstellst.

Babysitten? Da wird man dir auch nicht allzuviel geben - wenn man dich überhaupt lässt.

Und wenn du Nachbarn hilfst musst du das nehmen was sie dir geben, einen 50er wird dir aber auch kaum einer in die hand drücken.

Und mehr darfst du nicht arbeiten, und das genannte auch nur wenn es die Eltern erlauben.

Taschengeld sparen, deinen Eltern im Haushalt helfen oder bei der Gartenarbeit, deiner Oma beim Einkaufen helfen und und und... Blättchen austragen es gibt so viele Möglichkeiten in dem Alter Geld zu verdienen!

Du musst einfach Fragen ob du helfen kannst und dir dadurch evtl. dein Taschengeld ausbessern darfst.

Frag deine Nachbarn ob du ihre Einfahrt kehren darfst, o.ä.

Grüße,

iMPerFekTioN

Hallo

Such dir doch einen Ferienjob zum Beispiel in einem Altersheim. Oder Frag Verwandte ob du bei ihnen mal den Hund ausführe sollst oder geh einfach bei Nachbarn Babysitten. Beim Babysitten verdient man manchmal mehr als man denkt.

glg 

Hmm, Du beschwest Dich, dass Du dir von Fremden nicht sagen lassen willst, was Du zu tun hast. Dann verstehe ich nicht, warum du hier Fremde fragst, wie du "schnell" an Geld kommst.

Schnell geht es übrigens nur bei Oma und Opa. Da Du hier sehr selbstbewusst unangenehme Antworten zurückweist, solltest Du diesen Weg über Oma und Opa eigentlich selbst wissen, ohne hier fragen zu müssen. Letztlich wirst Du bei allen Tatigkeiten Deine Eltern fragen müssen, ob sie zustimmen.

es ist so TRUE IMMER DIES UNFREUNDLICHKEIT

0

Hi :-) Hast du (ältere) Nachbarn, die HIlfe im Haushalt oder im Garten brauchen? Das wäre schon mal ein guter Ansatz!

Was möchtest Du wissen?