Wie misst man einen Langzeitzuckerwert?

2 Antworten

Bist du Hypochonder?

Deine interessen sagen alles, aber keiner kann was für seine krankheit.

0

seit 3 tagen magenprobleme

hallo,

ich weiß, dass ferndiagnosen sehr schwierig sind aber dennoch wollte ich etwas wissen. ich habe jetzt seit 3 tagen bauchschmerzen und plötzlich richtig starke magenkrämpfe , die besonders abends auftreten und dann wieder weg gehen und wieder auftreten. dazu habe ich einen unregelmäßigen stuhlgang ( fest, flüssig) und ich habe seitdem ein schwächegefühl. zudem habe ich sehr lautes magenrummeln und wenn ich meine hand drauflege, dann spüre ich bewegungen innerhalb des bauches. wenn ich diese symptome google, dann kommt alles mögliche dabei raus. bei magen darm grippen war das nie der fall wie jetzt. bringt es etwas heute zum arzt ins kh zu gehen oder kann das noch warten bis ich meinen hausarzt besuchen kann ? lg

...zur Frage

Ständig Müde und Kopfschmerzen könnt ihr mir helfen?

Hey ^^, ich bin Nils und bin 17 Jahre Alt.

Danke das du dir Zeit nimmst mir zu helfen. Also ich schätze es hat ca. vor einem halben Jahr angefangen, ich bin ständig Müde, kann mich nicht konzentrieren und hab dann Probleme im lösen semtlicher Aufgaben dazu kommen starke Kopfschmerzen oder Kopfdruck. Ich bin in letzter Zeit auch oft Krank und echt empfindlich auf alle möglichen Krankheiten also Blasenentzündung. Vorallem in der Schule sind diese Symptome echt nervig:/ (die Symptome treten nicht nur in der Schule auf). Ein Blutbild will mein Arzt alledrings nicht machen, da es zu Pubertäts Symptomen gehören kann. Allerdings denke ich mittlerweile das das nicht simmt . Wenn ihr noch irgendwelche Infos benötigt für eine Diagnose ich beantworte diese schnellst möglich. Vielen lieben Dank!

...zur Frage

körperliches Zusammensacken

Ich habe die Frage schon eben gestellt, jedoch bisher keine Antwort. Es geht um meine Mutter 49 Jahre. Seid 5 Monaten hat sie so Art Schwächezustände. Termin hat sie aber erst am 10.02.

Sie befindet sich zudem in den Wechseljahren mit Hitzewallungen. Rheuma hat sie auch aber so gut wie keine Symtome.

Nach jeder kleinen Arbeit ist sie völlig kaputt. Läuft sie längere Strecken, dann sackt sie zusammen und kommt schlecht wieder hoch. Sie ist oft klitschenass, aber nicht immer bei den Schwächezuständen. Ich nenne das mal so. Was kann das sein? Arbeit: 4 Std täglich im Immobilengeschäft, dass sie aber von zu Hause aus amchen kann.

Sie ist für uns da, 3 Kinder und pflegt meine Oma. Da wir Hunde züchten, ist sie auch die meiste Zeit für sie da.

Sie war immer aktiv, nie schlapp. Nun Gegenteil. Sie schläft mehr als ich an Stunden und ich bin 12. Trotzdem ist sie müde und schwitzt wenn sie aufsteht. Essen Trinken alles normal. Mit Zucker hat sie zu tun aber mit Unterzucker. Aber jeden Tag kann das ja nicht sein oder doch?

Depressioenen oder soetwas hat sie nicht.

Wer weiß Rat?

Autogurt

...zur Frage

Zähne gerade richten, Kosten umgehen?

Hallo Freunde,

ich bin Anfang 20 und meine ehemals geraden Zähne haben sich in den letzten Jahren wieder veschoben ....

Also mein vorderer Schneidezahn ist haupsächlich davon betroffen.

Hat jemand eine Idee wie ich die Behandlung über die KK oder eine Versicherung laufen kann, wenn ich eine abschließe?

Ist das realistisch oder wird es darauf hinauslaufen dass ich die Behandlungskosten selbst tragen muss? Habe ich dann eine Möglichkeit einen Teil bei der KK ö.ä. abzusetzen?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Spuerbares Herzpochen, Koerper vibriert, Herzrasen, was ist die Ursache?

Hallo, ich habe seit ca. einem dreiviertel Jahr diese Probleme. Meistens treten sie nachts auf, oder wenn ich auf der Couch liege. Ich spuere im liegen staendig meinen Puls, besonders stark wenn ich auf der linken Seite liege oder auf dem Bauch. Zusaetzlich zum Pulsschlag spuere ich noch ein staendiges vibrieren oder beben. Seit einer Woche habe ich jetzt auch noch Herzrasen. Ich bin aufgewacht, habe gemerkt dass irgendwas nicht in Ordnung ist und dann ging mein Herz immer schneller. Ich hatte dann einen Puls bis zu 140. Das hielt dann einige Minuten an, habe Wasser getrunken und tief geatmet dann ging es langsam runter.

Mein normaler Puls ist meistens zwischen 50 und 60, mein Blutdruck meistens zwischen 80/50 - 120/80, wobei das im Laufe des Tages immer schwankt.

Ausserdem spuere ich manchmal noch einen Druck in der linken Brustgegend, so wie ein leichtes stechen, aber aushaltbar.

Was kann nur die Ursache sein?? Kann mir jemand helfen?

Ich war schon beim Kardiologen und auch 3 Tage in KH... Blut, Ultraschall, EKG und LZ-EKG waren alle nicht auffaellig. Wobei ich sagen muss, dass ich bei keiner der Untersuchungen diese Probleme hatte... die also auch nicht aufgezeichnet werden konnten. Mein Hausarzt meint ich soll nochmal ein 24h-EKG machen lassen... aber er ist inzwischen auch ratlos.

ich bin w, 31, leicht übergewichtig.

...zur Frage

Was tun gegen Unterzucker?

Hey :) ich habe eine Essstörung (Diagnose Magersucht, obwohl ich immer noch anderer Meinung bin) und bin auch in ambulanter Therapie seit gut einem Jahr. Mittlerweile habe ich wieder Normalgewicht und sehr gute Fortschritte gemacht. Leider ist es immer noch ein sehr harter Kampf und ich habe immer wieder Rückschläge. Und mein Problem ist, wenn ich ein paar Tage wieder sehr wenig esse, manchmal ist es dann bloß eine Birne am Tag oder so, ist mein Kreislauf nach bloß drei Tagen im Eimer, sodass ich am Morgen nicht mal richtig aufstehen kann, weil meine Knie so zittern und ich so schwach bin. Ich spiele auch sehr gerne Tennis und oft kann ich dann nicht mehr weiterspielen, weil ich so zittere. Woran liegt es, dass das bei mir so schnell eintritt? Das sind bloß drei Tage und sofort merke ich, dass mir wieder schwarz vor Augen wird und ich schwächer werde. Ihr könnt jetzt sagen iss mehr, aber alle Betroffenen werden verstehen, was es oftmals für eine Überwindung kostet und was für ein Kampf diese Krankheit ist. Also meine Frage: Woran liegt das und was kann man vor allem morgens dagegen tun? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?