wie mische ich einen 15-30-15 , einen 20-20-20 und einen 15-11-29 Dünger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ziffern geben den Anteil der jeweiligen Komponente an.Die Reihenfolge ist N-P-K(Stickstoff-Phosphor-Kali).Im Landhandel gibt es fertige Mischungen.

Also nur solche Dünger zu kaufen, weil Du Kürbisse möchtest ist übertrieben und zu aufwendib bzw. zu kostspielig, da solche Mischungen nur in 20 oder mehr Kilogramm-Säcken angeboten wird. Dünger 1 hat besonderst viel Phosphor (Blütenbildung und Fruchtansatz) hier kann auch ein Bühdünger verwendet werden z.B. für Geranien oder Balkonpflanzen, wo der 2. Wert ebenfalls erhöht ist.

Dünger 2 ist ausgeglichen. Wenn Du einen Dünger kaufst ist es wichtig, das alle Zahlen (egal wie hoch) ziemlich eng zusammen sind (4-4-4, 6-6-8 , 15-14-15) während der normalen Wachstumszeit

Dünger 3 ist sehr Kaliumbetont (Stabilität der Frühte, Triebe) hier kannst Du einen einfachen Gehölzdünger verwenden.

Tipp: Diese Dünger gibt es momentan sehr günstig in vielen Restpostenmärkten aber auch Baumärkten und Gartencentern. Wichtig ist auch, das der Boden sehr Humushaltig und locker sein sollte. Sollen die Frühte groß werden ist eine gute Wasserversorgung sehr wichtig! - Wünsche Dir viel Glück damit und Gute Ernte!

hi also das sind die !prozentangaben! von n-stickstoff, p2o5-phosphor und k2o-kali. das heißt du musst die einen dünger kaufen, der das gleiche verhältnis hat, das auf der packung oben steht. das sind alles nur richtwerte, denn man weiß ja nicht, wie viel dünger im boden schon vorhanden ist (als laie) ich meine wer macht bodenuntersuchungen, bevor eine kulur züchtet, also mein rat: nimm den dünger mit dem kleinsten verhältnis denn nachdüngen kann man ja jeder zeit!!!! denn zu viel ist auch nicht gut--> überdüngung--> pflanze tot!! :)

Was möchtest Du wissen?