Wie mische ich ein Liquid richtig?

6 Antworten

Servus!

Wenn du dich an die Dosierungsempfehlung des Herstellers halten willst, wäre Variante 2 die Richtige.

Wenn du 100ml Liquid anmischen willst, bei 10%, nimmt man 90ml Base+10ml Aroma, so dass es 100ml ergibt. 

Die Liquidrechner, die man sich als App runter laden kann, rechnen ebenfalls nach diesem Prinzip.

Aber letztendlich kommt es nur auf den Geschmack an, und je nachdem, kann man ja immer etwas Base, oder Aroma dazu geben.

Die einen machen es genauer, und andere nehmen es weniger streng...jeder wie er mag...ist genau wie in allen Lebensbereichen...die Einen sind pedantisch, und die Anderen nehmen es lässiger...

Ich persönlich halte mich an diese Variante, und bleibe bei der Aromadosierung, am unteren Ende, der Herstellerempfehlung. Aroma dazu geben kann man ja immer noch, wenn es nicht genug Geschmack hat.

Aber man muss auch nicht aus allem eine Wissenschaft machen. Hauptsache es schmeckt einem. Und dann ist es völlig egal, wie man es gemischt hat. Wichtig ist dann nur noch, dass man später noch weiß wie, bzw nach welcher Methode man gemischt hat.

LG :)

10%ig ist schon extrem hoch!

Ich habe mir abgewöhnt, auf Dosierungsempfehlungen zu hören und teste selbst aus, wieviel verträglich ist.

Dazu kommt noch, ob du eine Reifezeit einplanen kannst und willst, oder ob du sofort mit dem gemischten Liquid losdampfen willst.

Beides ist richtig :-) Schlußendlich kommts doch darauf an, das das Gemischte dir schmeckt und nicht das es irgendeiner Rezeptur entspricht oder ? :-)

Ich nutze z.Bsp. ausschließlich die erste Variante, schon allein deshalb, weil ich von neuem Aromen erstmal kleine Probemengen ansetze (5 oder 10ml) und da isses schon nicht einfach die Base so exakt abzumessen, wies für die 2 Methode nötig wär... ausserdem ersparts mir später auuch beim Mischen die Rechnerei und Messerei - ich kipp einfach 100ml Base in meine Flasche und die ensprechende Menge Aroma dann obendrauf.

Ein paar Dinge möcht ich dir aber noch mit auf deinen Neumischerweg geben:

  • setz von allen neuen Aromen erstmal kleine Probemengen an und nicht gleich 100ml... du musst erstmal ausprobieren welche Dosierung für dich die richtige ist und ob dir das Liquid dann überhaupt schmeckt. Hast du die passende Dosierung gefunden, kannst du mehr ansetzen.
  • die Dosierungsempfehlungen sind immer nur Empfehlungen - je nach persönlichem Geschmack, benutzter Basenzusammensetzung und Dampfgerät brauchst du mehr oder weniger davon... einige nutzen nur die halbe Dosierung, andere die doppelte...
  • schreib dir immer auf was du wann wie gemischt hast, dann kannst du gelungene Mischungen immer reproduzieren
  • Heb mal durchaus ein paar Ansätze auf - Liquids können sich mit der Zeit verändern und besser oder schlechter werden und es wär doch schade, wenn du z.Bsp zuviel von einem Liquid ansetzt, das dir nach 2 Monaten nicht mehr schmeckt oder du verdampfst eines zu früh, eh es seinen Geschmack voll entfalten konnte.

Was möchtest Du wissen?