Wie merkt man, wenn man Backenkrebs bekommt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du damit Krebs im Mundraum?

Krebs drückt sich - nach meinem laienhaften Wissen - in "Knoten" aus.

"Knoten" können aber auch nur geschwollene Drüsen sein. Das muß nichts mit Krebs zu tun haben.

Wenn du einen Verdacht hast, oder an dir etwas nicht normal erscheint, geh mal zum Arzt, bevor du dir Sorgen machst.

Es kann auch einfach eine Mangelerscheinung sein; das heißt dass einfach ein Vitamin oder Mineralstoff (oder sonstiges) fehlt. - Das läßt sich leicht beheben.

Also, von Zungenkrebs hab ich schon mal gehört, aber von Backenkrebs nicht. Hast Du denn irgendwelche Knoten entdeckt oder gespührt? Diese Frage solltest Du einem Arzt stellen, der kann Dir sie beantworten. G.Elizza

Sorry. Ich hab schon lange nicht mehr gelacht. Aber als ich diese Frage gelesen habe musste ich total lachen..Das Wort Backenkrebs ist zu cool. Okay, mal im Ernst. Das man Krebs hat merkt man meistens erst durch zufällige untersuchungen vom Arzt. Zum Beispiel Brustkrebs, da könnte es sein das der Frauenarzt es entdeckt. Bei Darmkrebs durch eine Darm spiegelung. Okay, wer macht eine Darmspiegelung ohne Verdacht. Aber es kann sein das man Bauchschmerzen hat. Und die gehen nicht weg..dann geht man zu Arzt und er empfehlt dir eine Darmspiegelung zur sicherheit. Backenkrebs(Hihi) könnte man vielleicht spüren, durch anschwellungen.

Was möchtest Du wissen?