Wie merkt man Wasser in der Lunge

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wart doch einfach ab was morgen der arzt sag und frag hier nicht:D desn tag kannste auch noch aushalten und wir können dass ja auch nicht wissen.(außr vllt ein arzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise brodelt das richtig... man hat teils heftige atemnot und es kommt eher schaum, statt schleim..wobei das eine, das andere nicht unbedingt ausschließt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitzer2011
18.04.2012, 20:03

Oh nicht gut ,,naja das sag ich ihn lieber nicht sonst bekommt er noch angst er macht sich ja schon verrückt

0

Du bekommst Atemnot. Erst bei kleineren Anstrengungen und je mehr Flüssigkeit sich in der Lunge sammelt bekommst du auch in Ruhephasen Atemnot. Und dann bekommt man auch Husten und Brustschmerzen beim Atmen je mehr Flüssigkeit sich in der Lunge ansammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volker13
18.04.2012, 20:20

Das ist ausgemachter Käse. Überlege, welche Aufgabe die Lunge hat. Im Ergebnis wirst Du feststellen, dass Wasser in die Lunge nur dann eindringen kann, wenn es über die Luftröhre zugeführt wird.

0

So, so Wasser in der Lunge? Das merkt man relativ schmerzhaft. Ich frage mich gerade ernsthaft, wie das Wasser dahingelangt!? Auch Herzkranke haben kein Wasser in der lunge. kennst Du eigentlich die Funktion der Lunge und des Herzens?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitzer2011
18.04.2012, 20:07

nein kenn ich nicht so gut

0
Kommentar von Blitzer2011
18.04.2012, 20:08

Mein vater hatte früher sehr oft wasser in der lunge und er war Herz krank

0

Was möchtest Du wissen?