Wie merkt man ob ein Kater jemanden mag

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An sich merkt man es am sich aufbauenden Vertrauensverhältnis. Katzen können bei Vertrauenspersonen äußerst unterwürfig sein, begrüßen diese, wenn sie nach hause kommen, etc. Am besten merkt man es jedoch, wenn man krank ist: Katzen sind unheimlich feinfühlig. Ist man selbst nicht so fit und liegt flach, merken Katzen dies oftmals und legen sich die ganze Zeit zu einem. Wenn du eine Grippe hast und dein Kater klebt förmlich an dir, als hättest du Speck in den Taschen, kannst du gewiss sein, dass er dich wirklich liebt!:D

wenn er auf deinen schoß springt oder sich an dich kuschelt und dich ansieht und ganz viel miaut, das bedeutet, dass er gestreichelt werden will (=

Wenn er dich berubbelt, Köpfchen gibt. Dadurch bringt er aus den Duftdrüsen an seinem Kopf seinen Geruch auf dich auf. Das bedeutet, er sieht dich als zu seinem Revier zugehörig, seinen Besitz an.

Was möchtest Du wissen?