wie merkt man ob ein Hund viecher hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey ich habe selbst schon tiere gehabt, die Milben und Flöhe hatten . Meist bringen sie diese Fiecher aus der vorherigenb familie mit die nicht so sauber und gepflegt war.

Du kannst dir ein Wattepett oder ein Wattestäpchen nehmen und die Ohren damit von innen abstreichen. Wenn dein Hund nicht sehr begeistert ist von dieser unangenehmen Sache dann geh zum Tierarzt der kann dir 100% sagen ob dein Tier Ficher hat . Bevor du zum Arzt gehst kannst du diese kleinen Tiere an dem Kod erkennen ! Dieser ist rötlich/schwartz und sieht so ähnlich aus wie kleine Erdkrümmel. ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. liebe Grüße !

Diese "Krümel" findet man oft am Kinn des Tieres. Am Nacken laufen die Biester auch oft entlang, dort hast du eine Chance sie vorbei rennen zu sehen

0

Er kratzt sich ungewöhnlich oft, und die Viecher kannst Du sehen, wenn Du das Fell genau untersuchst. Auch in den Ohren siehst Du die Milben, wenn welche da sind.

Nimm einen speziellen Flohkamm und kämme damit durch sein Fell.Im Flohkamm wirst Du, falls er Flöhe hat, sogenannte Nissen (Eier der Flöhe) sehen.Bei Milben-und Flohbefall kratzt sich der Hund sehr häufig und ist auch meist unruhig.Bei diesen Anzeichen sofort zum Tierarzt gehen

Was möchtest Du wissen?