Wie merkt man ob das ABS noch geht

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in der Regel ist es tatsächlich so, dass bei Leuchten der Kontroll-Lampen diese entsprechenden Teile nicht mehr funktionieren. Bei dem Leuchten meiner Airbaglampe wurde mir versichert, dass dieser auf jeden Fall ohne Funktion sei. Das Kabel musste erneuert werden und (ganz wichtig) der Fehlerspeicher des Fahrzeuges gelöscht werden. Wenn der Fehlerspeicher nicht gelöscht wird, dann wird die Kontroll-Leuchte auch weiterhin brennen, selbst dann, wenn das eigentliche Problem gelöst ist.

Aber es ist doch kein Problem das ganze mal auszuprobieren. Du musst es ja nicht mitten in der Stadt machen. Suche dir ein etwas einsameres Plätzchen und dann kräftig auf die Bremse steigen. Dann merkst du ganz schnell an einem Ruckeln im Bremspedal, ob dein ABS noch funktioniert oder nicht (wenn es ruckelt, dann funktioniert es)

Viel Erfolg und schöne Grüße Marcus

du hast mir so schön geantwortet da frage ich dich gleich noch was und zwar hat er den fehler auslesen dings gemacht und der hat was gemeldet mit der hydraulikpumpe , was ist das wie merke ich ob diese kaputt ist ? weil so wie icch es jetzt gesehen und gelesen habe ist das ein ganz doll teurer spaß

0
@danielarichter

Danke!

Die Hydraulikpumpe ist Teil der Bremsanlage und sorgt dafür, dass immer die richtige Menge Bremsflüssigkeit für den den richtigen Bremsdruck sorgt...

Wenn Du die Reparatur in einer Vertragswerkstatt machst, ist es sicher teurer als in einer freien Werkstatt.

Hier würde ich mich mal erkundigen oder sogar ggf. eine Pumpe bei ebay kaufen (wenn Du jemanden hast, der dir das Teil einbaut).

Viel Erfolg!

0

Wenn du mit ca. 40-50 eine vollbremsung machst, merkst du das das ABS funktioniert, wenn deine Räder eben NICHT vollkommen blockieren, sondern die Bremse Ruckartig ganz schnell hintereinander wieder kurz freigegeben wird, obwohl du das pedal unverändert unten lässt.

Keine Sorge, DAS merkst du bestimmt ;)

dient dazu das die Reifen eben nicht blockieren, und du nicht aus der Spur ausbrichst :)

ums mal so zusagen wenn die leuchte auf dauerbetrieb an ist geht dein abs definitiv nicht ist ja eine warnleuchte die dir sagt das ein fehler vorliegt und das abs zu deinem schutz abgeschaltet wurde und fehler gibts massenweise(sensoren, kabel, steuergerät, reglung ...)

da brauchst du auch keine vollbremmsung machen das geht dann nämlich richtig auf die reifen auch bei 40kmh und dann haste den sogenannten bremsplatten

Wenn die Reifen quietschen, da sie blockieren, dann ist das ABS kaputt, wenns ein knirschendes Geräusch (bzw. Stottern, auch im Fuß spürbar) gibt, dann funktionierts noch.

  1. wuerde ich es auf trockner Strasse testen. just in case es funktioniert nicht und
  2. pass auf das du allein bist und dir keiner hinten rein rauscht. Auch bei niedrigen Geschwindigkeiten kann man es testen. Mach eine kontrollierte Vollbremsung, bleib auf dem Bremspedal und dann merkst du wie dein Fahrzeug leicht ruckelt oder stottert. Keine Angst das ist. ok und muss so sein. Wenn du es nicht spuerst solltest du danach schauen lassen. Unabhaengig davon wuerde ich sowieso in die Werkstatt, die Lampe ist nicht aus Spass vorhanden

Was möchtest Du wissen?