wie merkt man es wenn man brustkrebs hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Sassi,

das gemeine an Krebs ist ja unter anderem, dass man ihn meistens erst so spät entdeckt. Bei Brustkrebs hat man das Glück, dass man durch das Tasten der Brust einen Knoten relativ früh erkennen kann. Alle Frauen sollten ihre Brust auch in regelmäßigen Abständen selbst untersuchen. Die Brust-Selbstuntersuchung ist nicht schwer, sondern kann jede so machen wie sie es am besten kann. Man findet im Internet auch Anleitungen dazu. Symptome gibt es bei Brustkrebs auch, jedoch treten die auch meist nicht früher auf, als der Knoten selbst. Wenn zum Beispiel Blut, oder Milch aus einer Brustwarze läuft, oder die Haut an der Brust Einziehung hat und wie eine Orange gemustert ist, dann sind das Zeichen für Brustkrebst. Außerdem können die Lymphknoten in den Achseln anschwellen.

Schmerzen in der Brust sind allerdings kein Symptom für Brustkrebs sondern eher ein Zeichen von hormonellen Schwankungen.

Wenn der Brustkrebs weiter fortgeschritten ist, kommen Symptome wie nächtliches Schwitzen, Fieber und Gewichtsverlust hinzu. Es kann auch Rückenschmerzen geben, da der Brustkrebs Metastasen häufig in der Wirbelsäule bildet.

Insgesamt sollte man sich aber erst ab dem 50. Lebensjahr Gedanken um Brustkrebs machen, außer in der Familie sind Fälle von Brustkrebs in jungen Jahren bekannt.

hoffe konnte dir helfen : )

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNo96XD
31.07.2011, 16:15

omg ich hab voll oft Rückenschmerzen...heißt ads ich hab Brust krebs...hee und können es echt so 14 jährige nicht kriegen....Puff ^^

0
Kommentar von affenkaka007
31.07.2011, 16:16

danke du konntest mir sehr helfen dafür krigst du auch den stern aber weist du villeicht die intrnet seite wo es die anleitung gibst wie mann tasten kann....... .

0

fühlen die sich wie kleine, harte, gut gegen die Umgebung verschiebliche Kügelchen an? Das können z.B. kleine Lipome sein, die sich nur seltsam anfühlen, aber keine Gefahr darstellen. Dennoch, auch wenn es extrem selten ist, dass in deinem Alter schon Brustkrebs auftritt, solltest du, um wirklich beruhigt sein zu können, zu deiner Frauenärztin gehen, ihr deine Sorge offen mitteilen und dir von ihr zeigen lassen, wie du die Selbstuntersuchung machen kannst, worauf du dabei achten musst und dir vor allem deine Fragen beantworten lassen. Hoffentlich hast du eine einfühlsame Ärztin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von affenkaka007
31.07.2011, 16:13

woher weist du wie alt ich bin?? aber deine antwort ist gut

0

das merkt man lange gar nicht, aber du kannst mal deine Brust nach knollen abtasten wenn du da was spührst solltets du das vom Frauenarzt untersuchen lassen, obwohl diese knollen meist harmlos sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von affenkaka007
31.07.2011, 16:11

sind die knollen gros oder klein ???

0

ich glaub wenn man nen knubel in der brust hat , aber da muss man den frauenarzt fragen , bei verdacht am besten schnellstmöglisch zum fA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?