Wie merkt man es wenn ein ohrenschlürfer im Ohr ist?

6 Antworten

Das dir diese kleinen lieben Tierchen ins Ohr krabbeln ist eine Alte Legende..Man hat diese Tiere im Mittelalter gefangen, zerstampft und sich die Überreste in die Ohren gebrößelt..So entstand der namen Ohrenschlüpfer..Es ist also so gut wie ausgeschlossen dass dir eins dieser Tierchen ins Ohr gekrabbelt ist..^^

Oh danke..ich hätte solche Angst denn mein Ohr begann aufeinander so stark zu schmerzen an....aber nicht im mittelohr ansonst weiß ich es dann ja danke an alle

0

Die kriechen eigentlich nicht in Ohren und wenn schmerzt das weil er echt schön zwicken kann ;)

Ohrenkneifer gehen nicht in Ohren. Brauchst keine Angst deswegen zu haben.

Zu deiner Information über diese Tiere ein Video:

http://www.helpster.de/sind-ohrenkneifer-gefaehrlich-fuer-menschen-wissenswertes-ueber-das-tier_114037

Wirklich? Aber warum heißen die dann ohrenkneifer?

0
@Yuno14

Namensgebung

Von der Antike bis in die frühe Neuzeit hinein wurden die Tiere pulverisiert als Medizin gegen  und  verabreicht. Während der Gebrauch in Vergessenheit geriet, blieb der lateinische Name auricula (von auris „Ohr“) erhalten. Von diesem sind auch die Bezeichnungen earwig im Englischen und perce-oreille im Französischen abgeleitet. Ohrwürmer sind jedoch für Menschen vollkommen ungefährlich: Die Zangen werden, je nach Art, bei der Jagd auf kleine Insekten, zur Flügelentfaltung und zur Verteidigung genutzt, nicht zum Kneifen in Ohren, wie der Name scherzhaft suggerieren könnte.

Andere leiten den Namen Ohrwurm von Öhrwurm ab wegen des Nadelöhrs, dem die Hinterzange des männlichen Ohrwurms ähnelt. Die unzutreffende Endung -wurm erhielt diese Insektenart wegen ihrer wurmähnlichen Gestalt. Im deutschen Sprachraum sind die Tiere unter verschiedensten regionalen Variationen ihres Namens bekannt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ohrwürmer#Namensgebung

0

Wenn man ganz leise ein schlürfen im Ohr hört... *schlürf* *schlürf*...

was sind ohrenschlürfer?

Was möchtest Du wissen?