Wie merkt man eine Laktoseintolleranz?

8 Antworten

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten zum Arzt zu gehen, der kann dich dann testen. Ich selber hatte ähnliche Probleme und am Ende war der Stress die Ursache für meine Magenprobleme

Nimm morgens einen Becher voll Milchzucker zu dir. Wenn du danach Blähungen und Bauchschmerzen hast dann weißt du es

ist auch nicht gesagt ;)

0

Also ich habe Fructoseintoleranz und die merkt man an Bauchschmerzen und übelkeit. Du solltest am estem zum Arzt gehen und ih sagen was du hier frägst der kann dich darauf testen. Hoffe ich konnte dir jetzt helfen ;)

mit 13 den wunsch ein baby zu sein?

ich bin 13 udn ahbe den wunsch ein baby zus ein ich merke es weil ich das verlangen nach einem schnuller habe udn ich nur noch mit kuscheltieren udn sowas ahlt ein schlafen kann.... ist des denn normal??

...zur Frage

Bauchkrämpfe, Atemnot

Hallöchen zusammen:) also ich hatte gestern richtige heftige Bauchkrämpfe.... Danach ging es wieder, aber danach Hatte ich sehr dollen Durchfall :( dabei sollte man wissen das ich morgens einen Joghurt gegessen habe, ich kann keine pure Milch vertragen, aber habe auch keine Lactose da ich auch bei Lactose freier Milch Bauchschmerzen bekomme.... (Es ist nicht sonderlich schlimm wenn ich Milch trinke aber halt leichte Bauchschmerzen...)

Dann wurde es aber auch besser... Am Abend war es so gut das wir essen gegangen sind und ich am Ende ein Eis gegessen habe (dumm ich weiß) jedenfalls habe ich jetzt das Gefühl ich bekomme nicht richtig Luft (nichts ernstes), mein Bauch ist aufgebläht und so ein komisches Gefühl...

Frage: was kann das sein? Wenn es Lactose ist wie wird das bestätigt?

...zur Frage

ständige magenkrämpfe seid tagen

Hey ich habe seid 2 tagen andauernd heftige magenkrämpfe .. es fühlt dich die ganze zeit so an als würde sich mein ganzer bauch zusammen ziehen das ist so stark das ich manchmal sogar in die knie gehen muss... Kann mir vielleicht jemand helfen? Ob ich irgendwas dagegen machen kann? Ich habe schon tee genommen und schmerztabletten genommen.. aber es wird nicht besser ..

ich habe eine lactoseintoleranz muss ich dazu sagen .. aber ich habe immer lactrasetabletten genommen wenn ich was mit lactose gegessen habe.. also kann es daran schonmal nicht liegen ..

Ich hoffe ich bekomme schnell hilfe

Lg.

...zur Frage

Kolik, Durchfall, kalter schweiß......?

ich hab jetzt mal ne frage und zwar...

meine mam ist heiute morgen aufgewacht mit richtig starken krampfenden unterbauch/darm schmerzen...

ist dann zur toilette und hatte durchfall....dazu kam aufeinmal ein ziemlich heftiger kalter schweißausbruch dazu, was irh schwer zum schaffen machte...

dannach war sie noch leicht kaputt hat aber schon was gegessen.. gegen abend hatte sie dann noch einmal durchfall aber trotzdem konnte sie noch essen und hat hunger.. jetzt ist alles wieder oke...

wisst irhr vielleicht was das für ein zusammen hang haben kann...

sie hatte Jan. 2010 einen Herzinfarkt durch THrombus...

 

oder ist das eher ein Virus, was mich aber auch unsicher macht, weil sie ja esse kann ohne probleme und hunger hat??

Gibts so viruse.. oder ist das eher was anderes?? :/

...zur Frage

Nach zu langer Zeit keine Milchverträglichkeit mehr?

Hey Leute Ich habe seit über einem Jahr keine Milch mehr zu mit genommen in keinerlei Hinsicht, nicht mal in Schokolade oder so. Und ich war schon immer etwas Lactose Intoleranz aber nicht ganz so schlimm. Und heute habe ich etwas gegessen wonach es mir plötzlich sehr schlecht ging nach nur ein paar Minuten hatte ich stechende Bauchschmerzen und auch total den aufgeblähten Bauch. Jetzt wo ich liege wird es langsam besser aber in meinem Bauch grummelt es auch sehr. Kann es also sein, dass das Produkt mit Milch war und mein Körper mach dieser langen Zeit die Laktose einfach nicht mehr abbauen konnte? LG

...zur Frage

Erst harter Stuhlgang und dann Durchfall...warum!?

Hey Leute, ich weiß, das Thema ist nicht appetitlich, aber ich hoffe, dass mir trotzdem weitergeholfen wird ! :)

Also, zum Problem: Ich habe seit ca. 3-4 Tagen erst immer harten Stuhlgang, dann beim 2. Mal wird er etwas weicher und beim 3. Mal hab ich dann Durchfall! Dabei sind dann meistens noch Bauchschmerzen, Blähungen und einfach ein "Unwohl-fühlen"...

Mich wundert diese regelmäßige Reihenfolge!

Hab außerdem Laktoseintoleranz, lasse aber (natürlich) die Milchprodukte weg, also davon kann es eig nicht sein ... ! Möchte auch nicht sofort zum Arzt rennen, das ist mir immer etwas unangenehm..!

Habt ihr Erfahrungen, Tipps?

Danke schon im Vorraus ! Und noch einen schönen Tag ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?