Wie merkt man das Schildkröten Schnupfen haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie nur beim Baden solche Geräusche macht, kann es sein, dass sie Wasser in die Nase bekommen hat. Da Schildkröten nicht niesen können, versucht sie anders das Wasser los zu werden, manchmal pustet sie auch unter Wasser Luft aus. Es sollte jedoch nicht dauerhaft bestehen bleiben. Bei einer Lungenentzündung hingegen pfeift sie bei jedem Atmen und die Gliedmaßen zucken vermehrt mit. Der Mund ist ggf. stark geöffnet.

Dieses Zwangsbaden ist nicht gut für die Schildkröte. Ortwechsel und Herumgetrage sind viel Stress und das Baden auf diese Weise unnötig. Sie sollte in ihrem Gehege eine Wasserschale haben, wo sie selbst entscheiden kann, wann und wie lange sie baden möchte. Einzige Ausnahme ist, wenn der Tierarzt das Baden wegen Dehydrierung empfohlen hat. Unterstützend für die Feuchtigkeitsaufnahme ist ein stets feuchter Schlafplatz, also keine Holzschnipsel, Pinienrinde, Mulch, Heu oder Stroh sondern lockere feuchte Erde mit feuchtem Sphagnum Moos.

Sollte ein Tierarzt nötig sein, dann besuche bitte einen reptilienerfahrenen Tierarzt. http://www.griechische-landschildkroeten.de/tierarzt/ Erkältungen, Lungenentzündung uva. Krankheiten enstehen oft durch Haltungsfehler, z.B. Herumlaufen auf dem Zimmerfußboden, die Haltung im Terrarium statt Freigehege, dauerhafte Haltung ohne Technik usw. Empfehlenswertes Buch ist hier "Fester Panzer, Weiches Herz"

lg

Warum badest du eine Landschildkröte ? Solche Zwangsbäder sind purer Stress für das Tier ! Stell ihr lieber eine flache Wasserschale ins Gehege. Dann kann sie selbst bestimmen, ob und wann sie baden will.

Wenn eine Landschildkröte beim Atmen Geräusche macht, dann kann das eigentlich nur eine Lungenentzündung sein. Und das ist meist ein Zeichen suboptimaler Haltung (z.B. Terrarium). Dann muss man die Haltung verbessern und durch einen reptilienkundigen Tierarzt behandeln lassen. Und geh blos nicht zu einem normalen Hund-Katze-Vogel-Tierarzt. Der gibt deinem Tier (aus Ahnungslosigkeit) mit einer gut gemeinten aber fatalen Vitamnspritze den Rest...

Geo hat ja schon alles gesagt. Bitte die Tiere nicht Zwangsbaden.

Ich würde auch dringend einen reptilienkundigen Tierarzt aufsuchen, Geräusche beim Atmen bedeutet leider sehr oft, dass das Tier erkrankt ist. Schau mal hier, falls du noch keinen Arzt hast http://www.agark.de/tierarztliste/

Kopf Schütteln, zum Glück wolltest ihr nicht das Fliegen beibringen

Was möchtest Du wissen?