Wie merkt man das man Scheiden Pilz hat?

5 Antworten

Aussenrum juckt und/oder brennt alles wie Hölle. Auch in Richtung Pöppes. Sich in der Öffentlichkeit aufzuhalten, ohne sich durch unkontrollierbare Kratzanfälle zu blamieren ist kaum möglich. Kratzt man dann, tuts auch noch weh. Ab zum Arzt bzw. Apotheke Canesten kaufen. Ist es noch nich so schlimm, kann man nen Tampon in Joghurt dippen und einführen. Die Milchsäure Bakterien machen das Millieu für den Pilz zu sauer. Damit kann man nix falsch machen.

geh am besten mal zum gynäkologen. das ist nichts schlimmes und es geht schnell weg mit der richtigen salbe.

Es juckt und es tritt stinkender Saft aus!

Kann man mit Scheidenpilz baden gehen?

Also darf ich bei einem scheiden Pilz baden oder nur duschen?

...zur Frage

Kann man durch Scheiden-Pilz den Partner waehrend des Geschlechtsverkehr anstecken?

...zur Frage

Was kann ich gegen Scheidenpilz tun?

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar, was kann man gegen Scheidenpilz tun? Ich bin 13 Jahre alt und habe Scheidenpilz.

Ich schäme mich sehr zum Arzt zu gehen. Meinen Eltern möchte ich es auch nicht sagen. Ich habe das schon seit einem Jahr, ich weiß das klingt dumm, aber ich wusste nie was ich tun sollte (die Infektion wurde nicht stärker oder schwächer, sondern ist gleich geblieben).

Ich hatte vor drei Wochen eine Creme ,,Vagisan Myko Kombi" in der Apotheke gekauft (welches ab 16 Jahren ist), aber das hatte nichts geholfen, obwohl ich es jeden Tag zwei Mal am Tag benutzt hatte (die Infektion ist gleich geblieben).

Ich möchte auf keinen Fall zum Frauenarzt gehen, ich schäme mich zu sehr und habe Angst. Ich habe mich sogar sehr geschämt nur in die Apotheke zu gehen und nach der Creme zu fragen und selbst dafür brauchte ich ein Jahr, bis ich es endlich getan habe, also werde ich wahrscheinlich auch in zehn Jahren nicht zum Frauenarzt gehen. Was soll ich tun?

Muss man mit einer Volljährigen oder mit dem Erziehungsberechtigten zum Frauenarzt gehen, wenn man 13 Jahre alt ist und man zum ersten Mal dort hin geht?

...zur Frage

Kann ich gegen Fußpilz resistent werden?

Kann man irgendwie eine Resistenz gegen Fußpilz entwickeln? Ich leide schon seit 10 Jahren daran, also seitdem ich noch in der Grundschule war. Seitdem ist der Pilz schwächer und wieder stärker geworden. Als ich nun auch noch Scheidenpilz bekommen habe, da habe ich damit begonnen alles zu behandeln und zwar richtig. Der Scheidenpilz ist weg und der Fußpilz so gut wie. Jetzt habe ich aber Angst das es wieder kommt. Ich kann mich ja schlecht dagegen immunisieren. Im Gegenteil: der Pilz kann gegen die Behandlung immun werden. Mein größter Albtraum!

Aber dann sehe ich da so einen Hippie, der einfach überall barfuß rumläuft. In der Schule, in Lebensmittelgeschäften und draußen. Der hat jedenfalls keinen Fußpilz. Sofort denke ich, dass er wenn er so viel barfuß läuft einfach eine Resistenz entwickelt hat. Aber das geht ja nicht bei Pilzen! Warum bekommt er dann keinen Pilz?

Viele sagen auch: "Ich bekomme keinen Pilz, ich bin gesund!" Aber ich bin doch auch gesund, also warum werde ich dann vom Pilz befallen? Und ältere Menschen, die in ihrem Leben nie einen Pilz hatten und sagen, dass sie nie einen bekommen werden, die bekommen auch nie einen. Wie machen die das?

Also kann man sich irgendwie gegen Pilze resistent machen? (So wie die Erkältungen! Wenn man einmal im Winter krank war, dann ist man für sie nächsten zwei Monate mindestens immun dagegen.)

Und wie kann man verhindern, dass der Pilz eine Resistenz gegen die Creme entwickelt? (Jetzt wo der Pilz fast!!! weg ist tut sich nämlich nichts mehr. Er bleibt "fast weg" und ändert sich nicht zu "ganz weg".)

...zur Frage

Trotz Vaginaltabletten Pilz?

Hallo allerseits:) Ich habe eine Frage die mich nun seit einigen Tagen etwas belastet: Seit letzten Freitag nehme ich Antibiotika gegen eine Blasenentzündung, da ich jedes mal von Antibiotika einen Pilz bekomme, bin ich sofort in die Apotheke und habe mir Kanifug Kombi 200 geholt und parallel zum Antibiotika verwendet. Heute, am Sonntag, bemerke ich schon ein unangenehmes Gefühl, was bei mir ein typisches erstes Warnzeichen bei einem Pilz ist.

Jetzt stellt sich mir die Frage ist das überhaupt bei einer Parallelen Einnahme von Antibiotika und Pilzmittel möglich? Ich leide seit Jahren sehr häufig an diesem Problem und bin damit dann oftmals Monate mit behaftet.

...zur Frage

Habe ich einen Scheiden Pilz?

Hallo ich bin 14 und habe schon seit längerem immer wieder auftretenden Juckreiz an der Scheide.Ist es ein Pilz?Wie kann ich es erkennen oder behandeln?Muss ich zum Gynäkologen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?