wie merkt man das der tränenkanal verstopft ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist alles verkehrt.

Der Tränenkanal hat mit den Tränendrüsen nichts zu tun!

Wenn der Tränenkanal verstopft ist, "tränt" das Auge weiter, und die Tränen können nicht über den Kanal in die Nase abfließen.

Somit laufen die Tränen ständig außen ab, also über die Wange, und man sieht aus, als würde man ständig weinen.

35

Meine Antwort ist doch dann garnicht falsch :O( Das Auge tränt und die Flüssigkeit, trieft dann einfach heraus- das gibt Verkrustungen und so können Erreger leichter ins Auge und das Auge reizen(menno ;o>)

0
48
@Marah

meine Antwort ist auch richtig. Du hast dich nur anders ausgedrückt. Ich hatte diese Erkrankung schon einmal, und muß es wissen, liebe heikephs, lerne mal richtig lesen.

0
30
@kochstuebchen

Liebe Leute, wenn Ihr Eure Antworten zeitgleich mit mir (ich hab schließlich eine Weile getippt) oder nach mir schreibt, müßt Ihr Euch doch nicht angesprochen fühlen - seid doch nicht so empfindlich!

Oder wollt Ihr nur, daß Eure Antworten höher rücken?

Ich habs übrigens auch öfter mal.

0
3
@heikephs

Hallo,

ich habe eine verstopfung des Tränenkanals, was passiert ist das die Augenflüssigkeit nicht nehr fliesen kann, Entzündungsgefahr weill die Flüssigkeit sich im unteren Augensack sammelt. Die Tränen flisen innen der Nase entlang, das ist ein wichtiger Merkmal.

Ich habe bis jetzt außer einer OP keine andere Möglichkeit gefunden die Stnoe im Tränenkanal zu öffnen. Werde es demnächst mit eine Quartzspülung versuchen, und mit eine Osteopathen.

Falls du tippsa hast um die Stenose zu öffnen bitte bescheid geben.

Gruß M.

0
4
@masaniello

Hallo, eine Hebamme sagt mir gerade, dass man den Kanal mal von außen in kleinen kreisenden Bewegungen massiert.

0

die augen werden trocken, denn etwas tränenflüssigkeit zum augen feucht halten kommt normalerweise immer raus.

wenn die augen trocken werden.Du langsam "verschleiert" siehst und dann musst du auch schnell zum arzt (ohne tränenkanal werden die augen nicht mehr befeuchtet! und augenop ist alles nur nicht angenehm...)

Augentraining Schwachsinn?

Hallo,

ich habe z.Z. rechts - 2.25 und links -2,0 Dioptrin.

Da meine Augen noch nicht ausgewachsen sind und ich dementsprechend noch n bisschen von einer OP entfernt bin, such ich hin - und wieder nach Alternativen.

Da hab ich letzte Woche das "Augentraining" entdeckt und n bisschen weiter gegoogelt.

Nun sind so ziehmlich alle "Fachleute", deren Beiträge ich gelesen habe, sehr negativ auf dieses Thema zu sprechen. Doch andererseits haben viele Nutzer diverser Foren von sehr guten Ergebnissen berichtet.

Können all diese Nutzer sich das einbilden?

Funktioniert das AUgentraining? Sogar so weit dass man wieder ohne Brille scharf sehen kann?

Ich hoff Ihr wisst dazu was ;)

Danke

Dominik

...zur Frage

Tränenkanal verstopft, muss eine Operation sein?

Hallo,

schon als Baby hatte ich bereits Probleme mit einem tränenden Auge, jetzt nach 17 Jahren (bin 19) fängt es wieder an... Habe es zuerst nicht ernst genommen, war jedoch schon bei Augenärzten. Irgendwann hat es von selbst aufgehört und nach paar Monaten wieder angegangen... Der eine Augenarzt hat eine Spülung gemacht, 2 andere meinten eine OP ist nötig um den Kanal zu erweitern...

Nun meine Frage:

Ein Freund hatte die OP auch, die nur ca. 10 Minuten ging ohne Narkose etc. Im Internet steht man sollte eine Vollnarkose bekommen. "Eine Tränenweg Operation erfolgt immer unter Vollnarkose: egal ob sie von innen oder außen, oder ambulant oder stationär erfolgt."

Was stimmt nun? Sollte ich dafür besser zu einer speziellen Klinik gehen oder zum normalen Augenarzt? Vlt. sogar noch eine 4te Meinung einholen?

...zur Frage

Hilfe! Mein tränenkanal Ist angeschwollen?

Ich hab ka ob das mein Tränenkanal ist aber egal. Zur frage: ich habe keine Schmerzen auch bei leichtem Druck nicht. Es ist nur ein bissl angeschwollen. Habt ihr eine Ahnung was das seien könnte und was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?