Wie merken sich Schlagzeuger was sie spielen müssen (ohne Noten)?

11 Antworten

ich übe die lieder meistens daheim mit noten und sobald ich das stück gut behersche lege ich die blätter weg :D

  1. Durch langes Proben können sie es meisten auswendig und 2.Schlagzeuger spielen nach Ryhmusgefühl die brauchen keine Noten ;spiele selber:) ; Gitaristen haben meisten leite wechsel sowie s bass solche die Solo spielen wird es schon schwiriger aber die meisten haben ein gutes oder auch absolutes gehör (Sie können die töne ohne hilfe bestimmen brauchen kein Stimmgerät...) und spielen meisten sowie so ohne Noten

lg Kuschelbaerchen

Hab 1 1/2 Jahre Schlagzeug gespielt, hab mich das damals schon gefragt, aber daran wird es wohl liegen, wenn man lange genug spielt geht das :P

0

Gefühl....das einzige was man als Drummer wissen muß ist: Wann kommt welcher Part.

Fills spiele ich nach gefühl, die klingen jedes mal anders :-).

Solang ich mir aber die Parts für Strophe, Bridge, Refrain und Solo merke ist alles gut. Wichtig ist natürlich: Proben, Proben, Proben....

Beim Schlagzeugspielen ist es so: Es dauert seine Zeit bis man ein Lied drauf hat, aber wenn man es mal kann oder oft genug gespielt hat, is es kein Problem mehr ... und zur not kann man mit der nötigen Erfahrung auch ,,irgendwas" spielen -> Grund-Beat

Na wie alle anderen Musiker auch. Wiederholen und einprägen. Je cooler man nen Song findet, desto leichter gehts natürlich. Und je mehr Spaß man dran hat. Und je besser man den Song eh schon kennt - denn dann weiß man halt wie es klingen muss, und man weiß ja auch als Spieler eines Instruments was man machen muss, damit es so klingt wie es soll :D Wenn du verstehst. Keine Ahnung. Wie merkste dir den Weg zum Haus eines Freundes ? Oder Vokabeln in einer Fremdsprache ? :P Immer wieder wiederholen und halt einfach einprägen.

Was möchtest Du wissen?